„Mozzarella" - passende Beiträge

Grillkäse Casutin

Der Käseaffineur Beppino Occelli hat einen italienischen Grillkäse kreiert: Den Casutin. Dieser hat die Form eines handlichen Camemberts und einen aromatischen Geschmack.

...weiterlesen...

Provolone

Der Provolone ist ein Käse aus Italien, der noch nicht so bekannt ist wie der Parmesan oder Mozzarella, doch wer ihn einmal probiert hat, wird ihn wieder genießen wollen. Der Provolone aus der Po-Ebene ist als Provolone Valpadana DOP

...weiterlesen...

Cacioricotta

Cacioricotta (Aussprache kascho-rikotta) ist ein typisch süditalienischer Käse. Er wird in den Regionen Abruzzen, Apulien, Basilikata, Kalabrien, Kampanien und dem Latium hergestellt. Sein Name zeigt an, dass seine Herstellungsweise zwischen

...weiterlesen...

Rezepte mit Burrata

Was ist Burrata?

Mozzarella ist ja inzwischen wörtlich in aller Munde, doch Rezepte mit Burrata sind weniger bekannt. Burrata ist mit Mozzarella verwandt. Ich nenne sie verwandt, weil beide nach dem Filata-Verfahren hergestellt werden. Dabei wird der Käsebruch eine Weile ruhen gelassen, dann aus der Molke gehoben und mit ca. 80°C heißem Wasser übergossen. Dann wird die entstehende Masse geknetet, gerührt und gezogen und zu einem Teig geformt. Von dem werden dann die handlichen Stücke abgezupft, aus denen dann zum Beispiel Mozzarella di bufala (wenn es sich vorher um Wasserbüffelmilch handelte) oder Burrata oder Scamorza. Das Besondere am Burrata ist jedoch sein dickflüssiger Kern aus Frischkäsecreme und Sahne. Früher wurde Burrata genutzt, um Butter länger frisch zu halten; die Hülle aus Mozzarella hielt den Butterkern kühl.

...weiterlesen...

Was bedeutet DOP?

DOP bei italienischen Spezialitäten

Sicherlich ist Ihnen auch schon die Bezeichnung DOP bei einigen unserer italienischen Spezialitäten aufgefallen. Vielleicht haben Sie sich gefragt, was es damit auf sich hat. Nun, DOP bedeutet Denominazione di origine protetta und entspricht der deutschen geschützten Ursprungsbezeichnung. Damit werden in der Europäischen Union Agrarerzeugnisse und andere Lebensmittel versehen, deren Herstellung nach einem bestimmten, auf eine geografische Region beschränkten, Verfahren erfolgt.

...weiterlesen...

Olivenöl aus Kampanien

Olivenmühlen in Kampanien

Kampanien ist die Region, die im Südwesten Italiens an der Küste liegt. Mit seiner Hauptstadt Neapel vereint es das wichtigste und – manche möchten sagen – beste, was die italienische Küche zu bieten hat: Pizza aus Neapel, Pasta aus Gragnano, Mozzarella di bufala und die besonderen Piennolo-Tomaten.
Selbstverständlich gibt es auch zahlreiche Olivenmühlen in Kampanien. Typische Olivensorten aus Kampanien sind Ravece, Ogliarola, Avellinese und Marinese. Aber auch die weiter verbreiteten Leccino, Frantoio und Pendolino werden hier kultiviert.

...weiterlesen...

Käse FAQ : Häufig gestellte Fragen zum Thema Käse

Von unseren Kunden hören wir immer mal wieder Fragen zum Thema Käse und auch in meinem Bekanntenkreis werde ich immer mal wieder um Rat gefragt. Daher habe ich mir gedacht, dass ich die häufigsten Fragen mal in einem Blogbeitrag beantworte. Nicht, dass ich genervt wäre von den Fragen, denn schließlich bedeuten sie, dass ich für eine Autorität auf dem Gebiet gehalten werde. Aber vielleicht kann ich so Fragen beantworten, die sonst nicht persönlich an mich gegangen wären.

...weiterlesen...

Rezept: Aubergine mit Parmesan – Melanzane alla parmigiana

Rezeptidee für Gäste: Melanzane alla parmigiana

Wer kennt das nicht: Gäste haben sich angekündigt – womöglich Vegetarier – und man möchte nicht den ganzen Abend in der Küche stehen. Dann braucht man ein Rezept , das entweder schnell zubereitet ist, solange die Gäste Aperitifs zu sich nehmen, oder eines, dass man vorher vorbereitet hat und nur noch aufzuwärmen ist.
Dann empfehle ich Aubergine mit Parmesan und Mozzarella. Man kann es wunderbar am Vormittag zubereiten und bis zum Abend im Kühlschrank aufbewahren. Wenn die Gäste da sind, muss man es nur noch einmal für 10 min in den Backofen schieben, zusammen mit einem Ciabatta vielleicht.

...weiterlesen...

Rezept: Gefüllte Teigtaschen mit Mozzarella und schwarzen Oliven

Rezept mit Mozzarella und Oliven

In den letzten Wochen sind wieder einige neue Rezepte zu unserer Rezeptsammlung hinzu gekommen, darunter das für Gefüllte Teigtaschen mit Mozzarella und schwarzen Oliven. Das als Antipasto oder fürs Buffet geeignete vegetarische Rezept will ich Ihnen hier noch einmal genauer vorstellen.

...weiterlesen...

Mozzarella di Bufala – ein echter Leckerbissen aus Kampanien

Wie wird Mozzarella hergestellt?

Für die Herstellung von Mozzarella wird die Milch erhitzt. Bei Kuhmilch benötigt man für 1kg Käse 8 kg Milch, bei Büffelmilch nur 5 kg. Durch Zugabe von Molke wird die Flüssigkeit angedickt. Mithilfe von Lab wird die Masse gebrochen und anschließend gerührt. Anschließend wird das Filata-Verfahren angewendet, d.h. brühendes Wasser wird auf die Masse gegeben und der Teig geknetet. Dadurch entsteht die typisch faserige Konsistenz des Mozzarella. Das sich anschließende Schneiden der Masse (it. mozzare) gab dem Mozzarella seinen Namen. Kaltes Wasser kühlt die Masse ab und im Anschluss erfolgt das Salzen.

...weiterlesen...