„saltimbocca" - passende Beiträge

Rezept: Forellen-Saltimbocca

Wer gern italienisch isst, hat vielleicht schon einmal Saltimbocca genossen. Sie sind ein typisches Gericht der römischen Küche. Im römischen Dialekt heißen sie salt‘ im bocca, was soviel wie „Spring in den Mund!“ heißt. Das klassische Saltimbocca besteht aus gebratenem Kalbsschnitzel mit Schinken (Parmaschinken) und frischem Salbei.

...weiterlesen...

Salbei

Der lateinische Name des Salbeis salvia, der mit dem italienischen identisch ist, leitet sich vom Verb salvare für „heilen“ ab. Damit ist eine wichtige Funktion des Lippenblütlers abgedeckt. Man sagt dem Küchenkraut als Heilkraut (salvia officinalis)

...weiterlesen...

Parmaschinken (Prosciutto di Parma) – italienische Spezialität mit Tradition

Parmaschinken – beliebte italienische Spezialität

Der Parmaschinken oder italienisch Prosciutto di Parma ist eine der beliebtesten italienischen Spezialitäten. Sein aromatischer Geschmack und seine kupferrote Farbe machen ihn unverwechselbar. Von diesem weltweiten Erfolg wollten Fälscher seit jeher profitieren und so wird der Prosciutto di Parma heute durch das DOP-Siegel (geschützte Ursprungsbezeichnung) geschützt. Erkennbar ist die Herkunft außerdem am Brandsiegel, das aus einer fünfzackigen Krone mit dem Schriftzug Parma besteht. Mit diesem von der EU verliehenen Siegel werden von der Herkunft und Aufzucht der Schweine bis zur Verpackung alle Arbeitsschritte in einer bestimmten Region garantiert.

...weiterlesen...