„brotschule" - passende Beiträge

Brotschule: Ciabatta backen

Ciabatta gehört für uns zu den italienischen Brotklassikern. Viele wird dabei überraschen, dass diese Brotform noch ziemlich jung ist: Sie soll erst 1982 vom Bäcker Arnaldo Cavallari in Rovigno (Venetien) erfunden worden sein. Er wollte damit ein italienisches Pendant zum immer populärer werdenden Baguette entwickeln.

...weiterlesen...

Brotschule 2: Focaccia backen (Rezept)

Focaccia ist eine der am längsten bekannten Brotformen: Schon die Etrusker backten das Brot, das von den Römern panis focacius (ungefähr übersetzt „Herdbrot“) genannt wurde.

...weiterlesen...

Brotschule Lektion 1: Biga – Hefevorteig

In Italien wird für viele Brotspezialitäten von Pizza über Focaccia bis zum Ciabatta biga verwendet. So heißt der Vorteig aus Mehl, Hefe und Wasser, der üblicherweise am Vorabend vorbereitet wird. Der Vorteil ist, dass man normalerweise am Vorabend eher Zeit hat als an dem Tag, an dem das Brot gegessen werden soll.

...weiterlesen...