Italienischer Nudelsalat – Rezept

Rezept

Italienischer Nudelsalat – Genuss einfach und schnell

In warmen Sommerstunden kommt die Pasta kalt auf den Tisch, denn selbstgemachter Nudelsalat ist ein echter Klassiker. Hierzulande bereitet man ihn oft mit Würstchen, Erbsen, Mais und Mayonnaise zu. Es gibt aber auch vielseitige Abwandlungen, zum Beispiel Nudelsalat griechisch-mediterran mit Schafkäse oder Nudelsalat asiatisch mit Sojasprossen, Ingwer und Sojasoße. Ich möchte Ihnen heute einen italienischen Nudelsalat vorstellen!>>> Die Zutaten finden Sie natürlich in unserem Online-Shop!

Italienischer Nudelsalat

Italienischer Nudelsalat mit Pomodori secchi, Parmesan, Mozzarella und Oliven

Italienischer Nudelsalat – Überraschen Sie Ihren Gastgeber mit diesem Rezept!

Italienischer Nudelsalat ein echter Klassiker: im Sommer als Mitbringsel für die Gartenparty oder das Grillfest, übers Jahr die ideale Komponente für Büffets oder einfach so zum Abendbrot. Er ist der perfekte Begleiter für gegrillte Salsiccia, Bistecca und Co. Wenn sich besonders viel buntes Gemüse in der Schüssel versteckt, schmeckt der Nudelsalat aber auch einfach so ohne Beilage und ist außerdem gut für die schlanke Linie.

Das Rezept ist wirklich einfach in der Zubereitung und sorgt immer für eine gelungene Abwechslung auf dem Tisch. Statt Mayonnaise nehme ich ein leichtes Dressing aus Olivenöl, Balsamico-Essig und Pesto. Der Nudelsalat erhält durch typisch italienische Zutaten wie Parmesan, Mozzarella und schwarze Oliven seinen individuellen Geschmack. Natürlich darf auch reichlich frischer Basilikum nicht fehlen. Kurze Pasta wie Fusilli oder Farfalle eignen sich perfekt.

Italienischer Nudelsalat – REZEPT

Genuss-Tipps: Wenn Sie mögen, können Sie den Salat noch mit gerösteten Pinienkernen und würzigem Ruccola oder hauchdünn geschnittenem Parmaschinken on top verfeinern.

Dauer: 1 Stunde
Personen: 4-6

Zutaten – italienischer Nudelsalat:
– 500 g Fusilli
– 100 g Büffel-Mozzarella
– 100 g schwarze Oliven – Olive nere denocciolate
– 200 g getrocknete Tomaten
– 100 g Parmesan
– 180 g Pesto Rosso
– 50 ml Olivenöl
– 25 ml Condimento Balsamico bianco
– 300 g Kirschtomaten
– 10 Stängel frisches Basilikum

Zubereitung – italienischer Nudelsalat:

  • 1. Kochen Sie die Fusilli al dente und lassen Sie sie gut abtropfen.
  • 2. Würfeln Sie den Mozzarella, halbieren Sie die schwarzen Oliven und schneiden Sie die getrockneten Tomaten in Streifen.
  • 3. Mischen Sie die Fusilli in einer großen Schüssel mit dem Pesto Rosso und heben Sie dann die geschnittenen Zutaten unter. Rühren Sie nun in einer Schüssel das Dressing aus dem Olivenöl und dem Condimento Balsamico bianco. Dann mischen Sie das Dressing mit dem Salat.
  • 4. Vierteln Sie die Kirschtomaten, zupfen Sie die Basilikumblätter vom Stängel und hobeln Sie mit einem Sparschäler breite Streifen vom Parmesanstück. Geben Sie alles zum Salat.
  • 5. Vermischen Sie alles gut und lassen Sie den Salat vor dem Servieren ein bis zwei Stunden ziehen.

 

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!