„Bombardino" - passende Beiträge

Italienische Liköre: Limoncello, Sambuca und Bombardino

Limoncello – fruchtiger Likör aus dem Süden Italiens

Das Land, wo die Zitronen blühen…So bezeichnete Goethe in seinem Gedicht „Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn“ Italien. Und Bäume, die blühen, bringen im Idealfall auch Früchte hervor. Weite Zitronenhaine gibt es vor allem in Süditalien, auf Sizilien und rund um den Golf von Neapel. Kein Wunder also, dass aus diesen Gegenden der fruchtige Likör Limoncello kommt. Für die Herstellung wird die gelbe Schale der Zitronen eine Woche lang in Alkohol eingelegt, der den Schalen ihre erfrischen-fruchtigen Aromen und ätherischen Öle entzieht. So entsteht der charakteristisch hellgelbe italienische Likör, der am besten eisgekühlt serviert wird.

...weiterlesen...

Bombardino – der heiße Pistentrend

Wenn Sie Ihren Winterurlaub im Schnee verbracht haben, dann sind Sie sehr wahrscheinlich in den Genuss von Bombardino gekommen. Nach einem Tag auf der Skipiste oder einem ausgedehnten Spaziergang durch den Schnee gibt es außer einem Kamin kaum etwas Besseres um sich wieder aufzuwärmen. Da es auch jenseits der Alpen durchaus sehr kalt werden kann und man sich dann gern mit heißen Getränken aufwärmt, habe ich mich mal um die Zutaten für Bombardino schlau gemacht. So können Sie das Trendgetränk der Piste nicht nur Apres ski, sondern auch Apres travaille (=nach der Arbeit) genießen.

...weiterlesen...