Spaghetti Burrata Rezept

Cremige Burrata ist das Herz dieses italienischen Pastagerichtes. Im Rezept bildet sie den Kontrapunkt zur aromatischen Tomatensoße und den würzigen Taggiasca-Oliven.

Spaghetti Burrata Rezept
0

Spaghetti mit Burrata

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Dauer: 35 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht

Zutaten

Anleitungen

  • Das Nudelwasser zum Kochen bringen und gut salzen. Die Pasta darin al dente kochen.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in feine Halbmonde schneiden.
  • In einer Pfanne 3 EL Olivenöl erhitzen und die Zwiebelringe sowie die geschälte Knoblauchzehe darin andünsten.
  • Wenn die Zwiebeln glasig sind, die Kirschtomaten in die Pfanne geben und anbraten. Wenn die Tomaten weich werden, ist der Zeitpunkt gekommen, die abgetropften Oliven hinzuzufügen. Eine Kelle Nudelwasser dazu geben und einkochen lassen.
  • Wenn die Pasta fast al dente ist, die Nudeln mit in die Pfanne geben, gut mit der Sauce vermischen und warten bis die Spaghetti perfekt gegart sind. Vom Herd nehmen. Die Basilikumblätter nun unterheben.
  • Die Spaghetti auf 4 Teller verteilen, jeweils eine Burrata-Kugel auf den Teller setzen. Mit etwas Olivenöl beträufeln, mit schwarzem Pfeffer aus der Mühle würzen und mit Basilikumblättern dekorieren.
PDF

Wie hat Ihnen das Rezept gefallen?

Bewerten

Haben Sie Fragen zu diesem Spaghetti Burrata Rezept oder wollen Sie Ihren persönlichen Koch-Trick mit uns teilen? Dann schreiben Sie unten doch einfach schnell einen Kommentar!

Sind Spaghetti Burrata doch nicht das richtige Rezept für Dich? Wie wäre es dann mit Carbonara?

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Ciao und Grazie für Deinen Besuch!

Hi, ich bin Jens! Italienliebhaber, Hobby-Barista und Gründer von Gustini, Deinem Shop für die leckersten Spezialitäten aus Bella Italia. Ich bringe Dir Italien auf den Tisch!

Jetzt Kommentar hinterlassen!

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.