„Tomaten" - passende Beiträge

Lycopin – Macht aus Tomaten Superfood

Lycopin bringt Gemüse zum Leuchten und sorgt für Ihre Gesundheit. Lesen Sie hier, wie Sie mit dem Power-Pflanzenstoff aus Tomaten und Co ganz einfach ihre Fitness steigern können!

...weiterlesen...

Rezept: Rotbarbe in Tomatensauce – Triglie alla livornese

Ein Fischrezept aus der Toskana: Rotbarbe in Tomatensauce

Ein sehr simples und vielleicht gerade deswegen besonders leckeres Rezept habe ich Ihnen aus der Toskana mitgebracht: Rotbarbe in Tomatensauce. In Italien gibt es zwei Namen für das Rezept, weil besonders zwei Städte dafür bekannt sind, deren Namen sich dann in der Bezeichnung des Rezeptes wiederfinden: Livorno (= alla livornese) und Viareggio (= alla viareggina). Was ich persönlich so attraktiv an dem Rezept finde – abgesehen vom Geschmack – ist dass man als Kochgeschirr nur eine Pfanne benötigt. Es sei denn, Sie möchten dazu Reis oder Kartoffeln reichen, aber traditionell reicht ein warmes Ciabatta.

...weiterlesen...

Piennolo Sugo alla Napoletana

Piennolo Tomaten Sauce

Noch sind die Piennolo Tomaten aus dem Süden Italiens nicht so sehr bekannt. Die selten gewordene Sorte wird ausschließlich in Kampanien am Fuße des Vesuvs angebaut. Auf der fruchtbaren Vulkanerde kultivieren vor allem Rentner die fruchtig-süße Tomate für den Eigengebrauch. Nur wenige Einheimische leben vom Verkauf dieser aromatischen „Goldäpfel“ (pomo d’oro) Doch sie und viele Köche der Region schwören auf die Verwendung der Piennolo-Tomaten für Saucen. Denn dank der Vorschrift, dass die Tomaten nicht künstlich bewässert werden dürfen, ist ihr Geschmack nicht verwässert wie bei holländischen Tomaten, sondern ausgesprochen aromatisch und süß. Ideal für die Zubereitung von Sauce.

...weiterlesen...

Sapori Vesuviani Kampanien

Azienda Sapori Vesuviani

Nur acht Kilometer vom hektischen Neapel entfernt liegt der landwirtschaftliche Betrieb Azienda Sapori Vesuviani. Der kleine Betrieb in Kampanien hat sich auf regionale Produkte spezialisiert; das Aushängeschild sind dabei die selten gewordenen Piennolo-Tomaten. Aus ihnen stellt Sapori Vesuviani Tomatensaucen her. Das Besondere an den Tomaten ist ihr geringer Wassergehalt, der sie sehr aromatisch und lagerfähig macht. Nach der Ernte hängen die Tomaten in Trauben in den Trockenräumen bis Weihnachten, wenn sie als besondere Delikatesse auf den Tisch kommen.

...weiterlesen...

Projekt Piennolo-Tomaten im Selbstanbau, Tag 1

Piennolo-Tomaten

Bevor wir letztes Jahr Piennolo-Tomaten ins Sortiment genommen haben, waren sie mir noch kaum ein Begriff. Doch auf der Reise nach Kampanien lernte ich die kleinen Tomaten kennen, die an den Hänge des Vesuvs wachsen und eine besonders dicke Schale und einen geringen Wassergehalt haben. Auf dem Dachboden unseres Tomatenbauern Pasquale Imperato sah ich die Trauben hängen, in denen die lange haltbaren Tomaten zur Lagerung aufgehängt werden. Von Pasquale erfuhr ich auch, dass die Piennolo-Tomaten sich von der Ernte im Spätsommer bis Weihnachten halten und dann als Delikatesse genossen werden. Mein Interesse war geweckt. Irgendwann kam ich dann auf die Idee, einen Versuch des Anbaus zu starten. Besonders aussichtsreich ist es nicht, denn mit einem Klima wie an den Hängen des Vesuvs kann ich weder in meinem Gärtchen noch in der Fensterbank dienen, aber einen Versuch ist es wert.

...weiterlesen...

Sapori Vesuviani

Sapori Vesuviani Kampanien

Sapori Vesuviani ist einer der wenigen landwirtschaftlichen Betriebe, die sich dem Anbau der Piennolo Tomate widmen. Diese Tomaten ist die Wiederentdeckung des Jahres! Nur wenige Bauern nehmen die Mühen auf sich, diese besondere Sorte anzubauen. Sapori Vesuviani ist meines Wissens nach das einzige Unternehmen, das den riskanten Schritt vom Hobbybauern zum exportierenden Landwirt gewagt hat. Die Azienda liegt nur wenige Kilometer von Neapel entfernt mitten im Nationalpark am Fuße des Vesuvs. Das hervorragende Klima Kampaniens lässt die besonderen Tomaten ideal gedeihen.

...weiterlesen...

Piennolo Tomaten

Die Piennolo Tomate ist eine vom Aussterben bedrohte Tomatensorte, die von wenigen Bauern an den Hängen des Vesuvs kultiviert wird.

...weiterlesen...

San Marzano Tomaten

Nachdem ich die ersten Tomaten aus meinem Gärtchen geerntet habe, möchte ich heute über eine besondere Tomatensorte schreiben: die San Marzano Tomaten. Diese kann man nicht so leicht als Setzling im Gartenmarkt kaufen und selbst ziehen – leider. Die San Marzano Tomate gehört mit zu den größten Sorten, denn es handelt sich um eine längliche Tomate mit roter Haut und Fruchtfleisch. Farblich ist das nichts großartig Besonderes, aber wenn man mal die Supermarkt-Tomaten vergisst und über einen gut sortierten Wochenmarkt läuft, wird man auch gelbe, grüne und schwarze Tomaten in den unterschiedlichsten Formen finden.

...weiterlesen...