„Primitivo" - passende Beiträge

Italienischer Wein

Wein aus Italien

Der Weinbau hat in Italien eine sehr lange Tradition. Sowohl in den griechischen Kolonien im Süden des Landes als auch auf etruskischem Boden wurde Wein kultiviert, verarbeitet und selbstverständlich auch getrunken. Unter römischer Herrschaft wurde italienischer Wein in alle Provinzen exportiert. Auch heute noch ist der Weinhandel einer der wichtigsten Wirtschaftszweige des Landes und Italien gehört zu den wichtigsten europäischen Weinproduzenten. Wein aus Italien gibt es in jedem deutschen Supermarkt in unterschiedlicher Qualität. Auch kann man Wein online bestellen.

...weiterlesen...

Italienische Weine aus vielen Regionen Italiens

Bekannte und beliebte italienische Weine

Italienische Weine werden seit Jahrhunderten in ganz Europa geschätzt. Bekannte und beliebte Weine sind beispielsweise der Chianti aus der Toskana, der lange Zeit in den typischen fiasco-Flaschen gehandelt wurde. Ebenfalls sehr beliebt und geschätzt ist der Brunello di Montepulciano, auch aus der Toskana. Bei den Dessertweinen wäre Vin Santo zu nennen. Aus dem norditalienischen Venetien stammt der wegen seiner vielseitigen Einsetzbarkeit beliebte Soave, ein Weißwein. Aus Sizilien ist der Nero d’Avola bekannt. Selbstverständlich darf auch Prosecco in der Aufzählung nicht fehlen, dieser spritzige Perlwein aus Venetien.

...weiterlesen...

Apulien

Die Region Apulien in Italien

Die Region Apulien liegt im Südosten Italiens und bildet damit den Absatz des Stiefels. Allerdings erstreckt sich die Region noch etwas weiter nördlich über den Stiefelabsatz hinaus, denn den Absatz selbst bildet nur die Halbinsel Salento. Hauptstadt der Region Apulien ist Bari, eine Hafen- und Universitätsstadt. Neben dem Tourismus ist die Landwirtschaft in Apulien ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. An der Küste der Adria und des Ionischen Meeres gedeihen Weizen (für Pasta), Oliven und Tomaten. Auch viele Mandelbäume prägen das Landschaftsbild. Die wichtigsten roten Rebsorten in Apulien sind Primitivo, Negroamaro und Sangiovese.

...weiterlesen...

Die Rebsorte Primitivo

Primitivo = Zinfandel

Einen Wein, der Primitivo heißt, der spricht einen wohl eher nicht an, wenn man vor dem Weinregal steht oder sich durch einen Online-Shop scrollt. Primitiv, das klingt eigentlich schlimmer als Landwein, dabei ist das nur der Name der Rebsorte und die kann ja nun wirklich nichts dafür! Vielleicht wird aber der Wein, der außerhalb Italiens auch als Zinfandel bekannt ist, sowohl außerhalb Italiens als auch innerhalb unter dem Namen Zinfandel in den Handel gebracht. Eigentlich doch schade, dass Primitivo so selten unter seinem italienischen Namen gehandelt wird.

...weiterlesen...