„Rimini" - passende Beiträge

Rezept zum Karneval: Chiacchiere

Italienisches Karnevalsrezept: Chiacchiere

Ein weiteres Karnevalsrezept soll Sie nach den Struffoli in die kulinarische Stimmung für den Karneval bringen. Heute geht es um Chiacchiere (was, wie ich finde, ganz ähnlich wie Kikeriki klingt). Das kann man mit Geschwätz übersetzen, denn plaudern oder schwatzen heißt auf Italienisch chiacchierare. Allerdings sind sie regional unter vielen anderen Namen bekannt (bugie=Lügen in Genua und Turin, fiocchetti=Bögen in Montefeltro und Rimini, lattughe=Salat in Mantua) und auch die Formen des frittierten Schmalzgebäckes können variieren. Meist aber haben sie die Form von Streifen, die sich beim Frittieren ein wenig verformen. Wenn sich der Name wirklich vom Verb ableitet, dann vermutlich, weil die Gesprächsfäden bei einer Plauderei auch so verworren sein können.

...weiterlesen...

Paolo Barrale und Gentile Pasta – Qualität aus Kampanien

Die Messe MIA in Rimini

Unser Mitarbeiter Aldo aus Sizilien war in den letzten Tagen auf der MIA in Rimini unterwegs, um berühmte Küchenchefs und Erzeuger zu treffen und sich von ihnen die neusten Trends zeigen zu lassen. Da sein Deutsch noch nicht perfekt ist, darf ich über seine Erlebnisse berichten. Auf der Messe traf Aldo Alberto Zampino von der Pastificio Gentile, deren Produkte wir seit einiger Zeit im Sortiment haben. Dieser erzählte ihm, dass der bekannte Sternekoch Paolo Barrale auf der Messe sei und mit seinen Gentile-Produkten Kochvorführungen veranstalte. Die beiden schauten sich das Spektakel an.

...weiterlesen...

Grana Padano

Grana Padano Parmesan

Als ich gestern beim Gemüsehändler meines Vertrauens war, um ein paar leckere Salathäppchen zu kaufen, entdeckte ich, dass dort auch Grana Padano angeboten wird. Und obwohl selbstverständlich groß der Name auf der Packung steht, wurde er als Parmesan ausgeschrieben. Ich habe die Verkäuferin nicht auf den Fehler aufmerksam gemacht; man will ja nicht als Besserwisser dastehen und vielleicht spekulieren sie auch darauf, dass Parmesan besser bekannt ist als Grana Padano und dass die Kunden eher etwas mit dem Begriff „Parmesan“ anfangen können. Aber als Kenner tut es einem irgendwie schon leid, denn es kommt doch auch keiner auf die Idee, Gouda als Emmenthaler zu verkaufen… Dieses Erlebnis und der Umstand, dass die Firma Gustini nächste Woche bei einer Informationsveranstaltung des Konsortiums für Grana Padano in Italien eingeladen ist, habe ich mir zum Anlass genommen, ein paar Zeilen über diesen Käse zu schreiben.

...weiterlesen...