„Olio Award 2010" - passende Beiträge

Orciolo d’Oro 2011: Preis für internationale Olivenöle

Zum 13. Mal wurden auch Olivenöle von außerhalb Italiens ausgezeichnet. Vor allem spanische Ölmüller konnten in diesem Jahr mit ihren herausragenden Olivenölen überzeugen. Kategorie leicht fruchtige Olivenöle international

1. Platz: Castellò di Moli D’Oli Gabriel Alsina – Castello de Farfanya, Lleida – Spanien 2. Platz: Millo di Agro-Millo – Buie – Kroatien 3. Platz: Jasa di Jurincic Arsen – Marezige – Slovenia

...weiterlesen...

FEINSCHMECKER Olivenöl-Test Olio Award 2011

Der Olio Award 2011

Bereits zum neunten Mal wird 2011 der Olio Award vom Magazin DER FEINSCHMECKER verliehen. Bereits im November wurden ca. 2000 Olivenöl-Produzenten vom FEINSCHMECKER angeschrieben und um Einsendung ihres Olivenöls gebeten. Die Ölproduzenten schicken zwei Flaschen nach Hamburg, eine für die Verkostung und eine für den Fotografen. Die Flaschen für die Verkostung in neutrale Behälter umgefüllt und mit Nummerncodes versehen, denn die Verkostung soll ja blind geschehen.

...weiterlesen...

Der Feinschmecker vergibt den OLIO Award 2010

Sieger der milden Olivenöle beim OLIO Award 2010: L’Aspromontano Bio Kalabrien

Auch in diesem Jahr haben die Olivenöl-Experten des Magazins Der Feinschmecker wieder die besten Olivenöle der Welt gekürt und ihnen den Olio Award 2010 verliehen. Sieger in der Kategorie der milden Olivenöle wurde das L’Aspromontano BIO aus Kalabrien. Der Produzent Domenico Fazari schuf mit dem L’Aspromontano BIO ein Olivenöl von ausgesprochener Milde und Süße. Der Duft von grünen Äpfeln und saftigen Birnen verbindet sich mit Pfirsich- und Orangenblütenaromen, wie man sie vor Ort in Kalabrien findet. Wegen seiner Süße ist L’Aspromontano BIO sogar für Desserts empfehlenswert.

...weiterlesen...