Gold! Gold! Gold! 2021, 2017 und 2016 Gold bei Mundus Vini, 2022 und 2019 Gold bei der Berliner Wein Trophy! Im Glas reflektiert ein tiefes Purpurrot den fruchtbetonten Charakter der Primitivo Beere. Aromen von reifer Pflaume und schwarzer Süßkirsche entfalten sich zu einem kraftvoll und zugleich sanft, vollmundigen Rotwein. Der Baron des Salento - jetzt in neuem Gewand!
Mehr erfahren

9,95 €

Auf Lager

inkl. MwSt.  zzgl. Versand
Menge 1 x 0,75 l GP: 1 l = 13,27€
Nr.: 61169
Menge 1 x 0,75 l GP: 1 l = 13,27€
Nr.: 61169

Gratis Versand ab 49 Euro
Über 200.000 zufriedene Kunden
Liebevoll handverlesenes Sortiment
Foodscout Genuss-Garantie
Barone Mavelli
In Apulien wurden bereits 1000 v. Chr. erste Rebstöcke gepflanzt. Die vielen Sonnenstunden kitzeln hier das beste Aroma aus den Trauben. Im Spätsommer, wenn die Primitivo-Edelreben reif, vollmundig und saftig sind, beginnt noch heute die Zeit der Weinlese.

Primitivo Barone Mavelli - Hier erfahren Sie mehr:

Kein Wunder, dass dem Primitivo ein aufsteigender Stern am italienischen Winzerhimmel gehört. Im Geschmack dem Zinfandel verwandet, wurde die Rebsorte erst Anfang dieses Jahrtausends in Apulien, am Stiefelabsatz Italiens, wiederentdeckt.

Kraftvoll und sanft zugleich

Hier tragen uralte Weinstöcke auf sanft geschwungenen Hügeln die kostbaren Trauben. Sie gedeihen auf steinigen Böden, die dem Primitivo seinen mineralischen Charakter verleihen. Verwöhnt von der vollen mediterranen Sonne, reifen die Weinbeeren zwischen Mandel- und Kirschbäumchen heran. Der Wind des Meeres streift mit seiner salzigen Prise hin und wieder ihr Blattwerk.
Wenn die Zeit der Ernte gekommen ist hat der Primitivo seine unverwechselbar sanften Tannine und seinen körperreichen, fruchtbetonten Charakter entfaltet. Die Zeit der Ernte ist für die Rebsorte im Übrigen namensgebend. Die Weinlese der Edelreben beginnt schon im Spätsommer. Auf Italienisch bedeutet "Primo" früh. Die Traube heißt also "Primitivo" weil sie früher heranreift als andere Weinsorten.

Primitivo, eine Rebsorte zum Verlieben

Der trockene, kräftig-fruchtige Tropfen aus dem Süden Italiens ist ein Wein für jeden Anlass . Er schmeckt zu rosa gebratenem Fleisch, würzigen Pastagerichten und aromatischem Käse! Aber auch als Aperitif oder einfach so, in einer geselligen Runde: Er macht einfach immer Spass!


Primitivo Barone Mavelli Steckbrief

Jahrgang 2021
Rebsorte Primitivo
Verschluss Natur-Korken
Alkoholgehalt 14 Vol. %
Restzucker 10,00 g / l
Gesamtsäure 5,70 g / l
Ausbau Barrique, 6 Monate
Serviertemperatur 14-18°C

Auszeichnungen

  • Berliner Wine Trophy 2022: Goldmedaille
  • Mundus Vini 2021: Goldmedaille
  • Mundus Vini 2020: Silbermedaille
  • Berliner Wine Trophy 2019: Goldmedaille
  • Mundus Vini Summer Tasting 2017: Goldmedaille
  • Mundus Vini Summer Tasting 2016: Goldmedaille

Zutaten

Zutaten

Rotwein, Enthält Sulfite.

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Picco d`Umbria, Loc. Cardeto - Frazione Sferra, I - 05018 Orvieto



Alkoholgehalt

14 % vol.


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Picco d'Umbria, Loc. Cardeto - Frazione Sferra, I - 05018 Orvieto


Kundenbewertungen

8 von 21 Bewertungen

star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.

4.38 von 5 Sternen


76%

5%

10%

0%

10%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Schreiben Sie eine Bewertung Bewertungen anzeigen!

Einen Tick weniger Säure und es wäre der perfekte Rotwein für mich. Kräftig mit schönen Tanninen schwarz-rote Farbe. Für den Preis auf jeden Fall eine klare Empfehlung. Ein zwei Jahre Lagerung schaden hier sicher nicht. Auf jeden Fall von mir eine klare Kaufempfehlung.

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Bei der letzten Lieferung hatte ich 3 Flaschen, die nicht zu genießen waren, da sie stark nach Korken schmeckten. Ich habe sie entsorgt. Wie sehen sie die Sache??? Mit bestem gruß Jürgen Schulz

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Finde den Wein nicht gut und würde ihn nicht einmal gratis nehmen.

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Je vous envoie mon avis sur le vin primitivo que nous avons dégusté hier soir. Il a été très apprécié, et cela par des Bordelais et Bordelaises. C’est un vin qui a du caractère, il est fruité et se laisse bien boire (même avec une paella !). Je le conseillerai autour de moi !

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Es gibt viele leichte Primitivo zu einem günstigen Preis, die jedoch dann als Standard Primitivo herangezogen werden. Leider! Ein Primitivo in guter Machart, kann auch kräftig und sehr aromatisch sein. Dieser hier ist ein seht guter seiner Art und sein Geld durchaus wert, jedoch für 5 € ein ´Muss‘ zum kaufen. Ich bestelle ihn schon sehr lange und konnte viele Kollegen als Fan gewinnen.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

voici un vin que je trouve puissant ,il me laisse un agréable souvenir !! je vais le boire en accompagnement d'un paté 'lorrain ' et je pense que ce sera un excellent 'mariage' merci

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Vollmundig, volles Aroma, gute Nase, weich im Abgang. Guter Preis.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.