Neapel, das sind Pizza und Pasta. Die Basis dafür liefert die altehrwürdige Mühle der Familie Caputo. Hier werden allerbeste Weizensorten zu einem Hartweizengrieß vermahlen, aus dem man meisterliche Teige bereiten kann.
Mehr erfahren

2,99 €

Auf Lager

inkl. MwSt. 
Menge 1 x 1 kg GP: 1 kg = 2,99€
Nr.: 68059
Menge 1 x 1 kg GP: 1 kg = 2,99€
Nr.: 68059

Gratis Versand ab 49 Euro
Über 200.000 zufriedene Kunden
Liebevoll handverlesenes Sortiment
Foodscout Genuss-Garantie

Hier erfahren Sie mehr

Caputo hat in Italien und darüber hinaus den Ruf, das beste Pizzamehl herzustellen, welches Sie ebenfalls in unserem Sortiment finden. Pizzabäcker in ganz Italien verwenden dieses Mehl, um erstklassige Pizzen zuzubereiten. Doch das zweite große P neben Pizza in Italien ist natürlich Pasta. Und so verwundert es nicht, dass Caputo auch einen feinen Hartweizengrieß mahlt, aus dem Sie zu Hause Pasta nach Ihrem Geschmack zubereiten können.

handgemachte Tagliatelle

 

Rheologische Eigenschaften (aus dem Datenblatt der Mulino Antimo Caputo):
Backstärke (W-Wert) mind. 250
Elastizität (P/L-Wert) max. 2,30
Stabilität (S-Wert) mind. 4
Glutengehalt (in %) 10,5

Rheologische Eigenschaften (aus dem Datenblatt der Mulino Antimo Caputo):
Backstärke (W-Wert)mind. 250
Elastizität (P/L-Wert)max. 2,30
Stabilität (S-Wert) mind. 4
Glutengehalt (in %) 10,5

Zutaten

doppelt gemahlener Hartweizengrieß

 

Nährwertangaben

  je 100 g
Brennwert 335 kcal / 1420 kj
Fett 1.5 g
davon gesättige Fettsäuren 0.3 g
Kohlenhydrate 68 g
davon Zucker 1 g
Eiweiss 13 g
Salz 0.005 g
Ballaststoffe 3.5 g

 


Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Mulino Caputo - Antimo Caputo S.r.l., Corso San Giovanni a Teduccio 55, I - 80146 Napoli


Ist Semola aus Hartweizen oder Weichweizen hergestellt?

In Deutschland unterscheidet man zwischen Mehl und Grieß anhand der Größe des Mahlguts. Alles, was feiner gemahlen ist, wird als Mehl bezeichnet, gleich, ob es aus Hartweizen oder Weichweizen hergestellt worden ist. In Italien hingegen wird nicht nach der Feinheit unterschieden, sondern nach dem Ausgangsmaterial.

Gemahlenen Weichweizen nennen die Italiener farina, während Hartweizen (grano duro) als semola bezeichnet wird. Bei Hartweizen, also semola unterscheidet man zusätzlich noch zwischen rimacinata (= erneut gemahlen), einem feinen Mehl und semola grossa, einem groben Mahlgut, das man mit Grieß gleichsetzen kann.

 

Wofür verwendet man Semola?

Wir empfehlen Ihnen diesen Hartweizengrieß, wenn Sie Pasta selbst machen möchten und den Teig ohne Ei vorbereiten. Für Nudelteig mit Ei bieten wir zusätzlich Farina pasta fresca an, welches dem Hartweizengrieß zugesetzt werden oder ausschließlich für die Herstellung von Pasta verwendet werden kann. Zudem verwenden viele Pizzaiolo die Semola auch zum Ausrollen des Pizzateiges.

 

Kundenbewertungen

8 von 29 Bewertungen

star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.
star-active-half Created with Sketch.

4.62 von 5 Sternen


86%

3%

0%

7%

3%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Schreiben Sie eine Bewertung Bewertungen anzeigen!

Richtige Kenner und Könner wissen, dass gute Pasta nicht nur aus Mehl hergestellt wird. Dieser Hartweizengrieß ist wirklich allerbestens dazu geeignet!

68 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

So einfach und so köstlich können selbstgemachte Nudeln sein. Der Teig ist spitze, auch noch am nächsten Tag. Habe Ravioli mit Käsefüllung gemacht, Super lecker. 1AAAAAAAA

75 von 79 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Ich mache mindestens fünf mal in der Woche Pasta und ich kann diesen Hartweizengrieß nur empfehlen. Der Geschmack ist einzigartig und er lässt sich leicht verarbeiten.

82 von 90 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Bisher habe ich Pasta nur aus Mehl hergestellt aber jetzt habe ich es mal mit diesem Hartweizengries versucht. Es wurde ein voller Erfolg gleich beim ersten Mal! Empfehlenswert!

72 von 78 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Ich mische gerne Mehl von Caputo mit diesem Hartweizengriess um Pasta herzustellen. Das gelingt immer gut und macht immer riesigen Spass!

50 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Man kann dieses Mehl nur loben. Die Pasta gelingt wunderbar und schmeckt sensationell

49 von 49 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Mache schon seit langem meine Pasta frisch mit Semolo und es gibt einfach nichts besseres!!! Bestellen wir regelmäßig hier!

42 von 43 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich. War diese Bewertung hilfreich?

Melden

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.
Das könnte Sie auch interessieren: