Ciao! Ich bin’s! Ihr Grana Padano.

Delikatessen, Emilia Romagna, Käse

Buongiorno! Haben Sie eine Minute? Ich möchte mich gern vorstellen! Ich bin ein körniger Hartkäse und ein typischer Italiener!

Mein Name ist Grana Padano! Grana, wie das Korn, Padano, wie norditalienisch und Po-Ebene. Wenn Sie von mir sprechen, nennen Sie bitte immer meinen Vor- UND meinen Nachnamen! Mein DOP-Siegel verlangt das so.

Grana Padano

Ich bin ein Bruchkäse.

Mein DOP-Siegel schützt meine Bezeichnung und meine Herkunft. Ich darf nämlich nur in wenigen norditalienischen Provinzen hergestellt werden! Beim DOP-Siegel hört es aber noch nicht auf. Ich habe ich sogar ein eigenes, ganz persönliches Schutz-Konsortium. Das Konsortium verhindert, dass während meiner Produktion Schindluder getrieben wird und achtet streng darauf, dass ich nirgendwo kopiert werde.

Grana Padano Herstellung

Ich entstehe im Kupferkessel.

Stolz blicke ich auf meine tausendjährige Geschichte zurück.

Erfunden haben mich Mönche, die ihre Milch haltbar machen wollten. Seitdem hat sich an dem Prozess meiner Herstellung wenig geändert. Dazu verrate ich jetzt mal nur so viel: Ich entstehe aus der guten Rohmilch der Poebene. Außerdem sind Kupferkessel, ein spezielles Bakterium und unbedingt ein erfahrener Käsemeister beteiligt!

Bin ich einmal auf der Welt, brauche ich viel Zeit zum Reifen! Es gibt mich in den Grana Padano Varianten jung oder mittelalt und in der Version Riserva. Je älter ich werde, desto mehr Charakter und Würze entwickle ich. Und eines kann ich Ihnen versprechen: Ich schmecke niemals scharf!

Grana Padano und Pasta

Reiben Sie mich!

Ach ja, ich habe da noch eine große Bitte! Ich bin ein Bruchkäse! Versuchen Sie bitte nicht, mich in Scheiben zu schneiden und aufs Brot zu legen! Brechen Sie mich lieber mit einem kurzen, mandelförmigen Messer in Stücke! In Stücken mache ich mich dann gut in Ihrem Salat. Sie können mich auch einfach so aus der Hand essen. Ein Tropfen Aceto Balsamico passt äußerst gut zu mir. Sie können mich aber auch hobeln oder reiben! Jederzeit! Sehr gerne! Am liebsten möchte ich nämlich Ihre Pasta küssen!

PS: Auf der Suche nach dem besten Grana Padano haben die Gustini-Foodscouts mich mit Ihren Spürnasen für Sie entdeckt. Meine Kollegen findet man im Supermarkt. Aber wenn Sie kosten möchten, wie ich schmecke, wenn mich ein liebevoller Käsemeister über lange Monate persönlich gehegt und gepflegt hat, dann können Sie das hier tun!

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!