„Alfredo Cetrone" - passende Beiträge

Flos Olei 2014 – Die besten Olivenöle der Welt

Wie jedes Jahr hat der Olivenöl“guru“ Marco Oreggia dieses Jahr den Flos Olei 2014 Auf Italienisch und Englisch herausgebracht. Darin sind die Ergebnisse langwieriger Olivenöltests sowie Informationen rund um die Gewinneröle und ihre Erzeuger gesammelt. Da die Ernte in Italien 2013 aufgrund des ungünstigen Wetters in einigen Regionen nicht so gut ausgefallen ist

...weiterlesen...

Olivenöltest International Olive Oil Award 2013

Bereits zum 12. Mal haben sich Experten des Olivenöls getroffen, um die besten Olivenöle der Welt durch Blindverkostung zu wählen. In diesem Jahr fand die Verkostung für den International Olive Oil Award in Zürich statt.

...weiterlesen...

Flos Olei 2013: Olivenöl Testsieger

Flos Olei 2013 mit Marco Oreggia

Aufmerksame Leser unseres Blogs und/ oder Stammkunden haben bereits vom Flos Olei gehört. Für alle anderen: Flos Olei ist ein Olivenöl-Führer, der vom Journalisten und Olivenölverkoster Marco Oreggio jährlich auf Italienisch und Englisch herausgegeben wird. Im Flos Olei werden die besten Olivenöle der Welt aufgeführt und beschrieben.
Da ich bereits an einer solchen Verkostung teilgenommen habe, kann ich bestätigen, dass es sich um eine Blindverkostung handelt, d.h. eine kleine Menge des jeweiligen Olivenöls wird in einen neutralen Becher gefüllt und gemeinsam mit den anderen, ebenso „neutralisierten“ Olivenölen verkostet.

...weiterlesen...

Reisebericht Alfredo Cetrone

Zu Besuch bei Alfredo Cetrone im Latium

Viele mit Preisen überhäufte Olivenölhersteller sitzen in Sizilien. Einer aber, der schon viele Male zum Beispiel vom Magazin DER FEINSCHMECKER ausgezeichnet wurde, ist Alfredo Cetrone. Und der hat seine Olivenmühle im schönen Latium in Mittelitalien. Genauer gesagt liegt sie nahe dem Städtchen Sonnino ca. 100 km südlich von Rom. Nur etwas mehr als eine Autostunde von der hektischen Hauptstadt entfernt liegt also dieses Olivenparadies, dessen Ruhe höchstens vom Wiehern der Pferde oder Vogelgesang durchbrochen wird. (Oder im Fall unserer Ankunft vom Motorengeräusch des Gustini-Mobils.)

...weiterlesen...

Vor Ort bei Alfredo Cetrone und seinem Olivenöl Intenso

Die Fahrt zu Alfredo Cetrone

Schon viel Gutes hatten wir von der Frantoio Cetrone in der Region Latium gehört und daher haben wir sie jetzt einmal selbst besucht, um uns einen Einblick in die Arbeitsweise und Philosophie dieser Ölmühle zu verschaffen. In der Kernregion des Römischen Reiches, in Sichtweite des Tyrrhenischen Meeres liegen die Olivenhaine. Während der Fahrt zur Ölmühle durch das malerische mittelalterlich anmutende Städtchen Sonnino kamen wir uns vor wie in einem Bilderbuch über Italien und vor allem Olivenanbau in Italien.

...weiterlesen...