Verd'Olivo Novello

(8)

Feinschmecker Olio Award 2015 Testsieger Olivenöl leicht fruchtig Agrestis

Aus den ersten Oliven der Saison presst Agrestis dieses tiefgrüne, naturtrübe Öl. Es überzeugt mit seiner leichten Fruchtigkeit, einer dezenten Schärfe und aromatischen Noten von Artischocken, Tomaten und Kräutern.   Mehr erfahren
Verfügbar Nr.: 71311
19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 71311 Menge 0,5 l GP: 1 L = 39,80 €
19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Auf den Wunschzettel Share on facebook
Menge 0,5 lGP: 1 L = 39,80 € Nr.: 71311 Zutaten
  • Gratis Versand ab 25 Euro
  • Über 100.000 zufriedene Kunden
  • Liebevoll handverlesenes Sortiment
  • Foodscout Genuss-Garantie
Verd'Olivo Novello
Verd'Olivo Novello Auf den Wunschzettel Verfügbar Nr.: 71311
Verfügbar Nr.: 71311
19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 71311 Menge 0,5 l GP: 1 L = 39,80 €
19,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Agrestis

In Buccheri nahe Syrakus im Osten Siziliens arbeitet Agrestis an der Herstellung feinsten Olivenöls.

Aus der Region Sizilien

Zum Erzeuger
Produktdetails
Zutaten
FAQ
Produktdetails
Dieses besondere Olivenöl presst die Agricola Agrestis jedes Jahr aus den ersten Oliven der Saison. Somit ist die Stückzahl stark limitiert. Sieger des Olio Awards im Jahre 2012 und 2015 in der Kategorie leicht fruchtig!

Verd'Olivo Novello Steckbrief

>>
Erntejahr
2017
Olivensorte(n)
Verdese, Moresca, Biancolilla
Erntemethode
von Hand
Erntezeitpunt
Ende September
Gebiet/Region
Monti Iblei
Anzahl Bäume
2000
Kategorie
intensiv
Geruch
nach grünen Äpfeln, Tomaten, frisch geschnittenen Kräutern
Geschmack
harmonisch, nach Artischocken, leicht bitter und scharf
Herstellung
kontinuierliches Verfahren
Filtrierung
filtriert
Polyphenole (mg/l)
277
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren
12g
Säuregehalt (%)
0,22
Verwendung
sehr gut für marinierte Antipasti, Fleischgerichte, Suppen und gegrilltes Gemüse
Sizilien

Zur Region

Auszeichnungen

  • Feinschmecker Olio Award 2015: 1. Platz Kategorie leicht fruchtig
  • Feinschmecker Olio Award 2012: 1. Platz Kategorie leicht fruchtig
Zutaten

Zutaten

Natives Olivenöl Extra

Nährwertangaben

je 100 g
Brennwert800 kcal / 3349 kj
Fett93.3 g
davon gesättige Fettsäuren13.3 g
davon ungesättigte Fettsäure66.7 g
davon mehrfach ungesättigte Fettsäure13.3 g
Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker0 g
Eiweiss0 g
Salz0 g

Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer

Agrestis, Via Pappalardo 11, I-96010 Buccheri

FAQ

FAQ

Wie lagere ich Olivenöl am besten bei mir zu Hause?

Wenn Sie Olivenöl längere Zeit lagern möchten, bewahren Sie es zu Hause am besten vor Licht und Luft geschützt bei kühlen Temperaturen auf – ideal wären zwischen 10° und 20°C. Ähnlich wie Wein ist Olivenöl in dunklen Flaschen oder im Kanister im kühlen, dunklen Keller am besten aufgehoben und dann bis zu 24 Monate haltbar. Man kann Olivenöl jedoch auch ohne Probleme einige Monate in hellen Flaschen gut verschlossen, dunkel und kühl lagern.


Mein Olivenöl ist gefroren, was nun?

Bitte beachten Sie, dass Olivenöl bei Temperaturen unter 8° C fest wird. Bei Raumtemperatur nimmt das Öl jedoch von selbst seinen flüssigen Ausgangszustand wieder an. Olivenöl kann ohne Qualitäts-oder Geschmacksverluste gefrieren. Unsere Hersteller versichern uns, dass durch Gefrieren keinerlei Einbußen in Qualität oder Geschmack hervorgerufen werden. In Italien selbst wird oftmals das Olivenöl kleinerer Hersteller im Winter draußen gelagert.


Wieso flockt Olivenöl manchmal aus?

Einige unserer Olivenöle sind besonders reich an sekundären Pflanzenstoffen, darunter befinden sich auch Wachse von der Olivenschale. Wenn das Öl steht, lagern sich diese ganz natürlich am Boden ab und bei kühleren Temperaturen können Sie ausflocken oder Schlieren im Öl bilden.

Das Ausflocken ist ein natürlicher Prozess, der den ursprünglichen, naturbelassenen Charakter des Olivenöles zeigt. Wenn Sie das Öl erwärmen bzw. zunächst 1-2 Tage bei Zimmertemperatur stehen lassen, dann löst sich der Großteil der Ausflockungen auf und Sie können es ganz normal verwenden und genießen oder auch verschenken.

Kundenbewertungen
(8)
Schreiben Sie eine Bewertung
Sommerfrisch

Von Waldemar Kraus  am 20. Juni 2015

Dies ist ein herrlich leichtes Sommeröl! Ich schätze die Frische und milde Leichtigkeit.

38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Herausragend

Von Catharina Winkler  am 17. Mai 2015

Man sollte sich dieses phantastische Öl nicht entgehen lassen! Es hat etwas ganz Besonderes an sich und sticht deutlich aus der Masse heraus!

38 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
geschmackserlebnis

Von josef  am 21. Oktober 2016

sehr feiner geschmack, vielfältig verwendbar, besonders auch zu gutem weißbrot, käse, aber auch salaten, risotto......... sehr empfehlenswert!!

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Frisches Öl

Von Wilhelm Lorenz  am 20. Juli 2015

Geerade im Sommer bei großer Hitze benutze ich besonders gerne dieses feine Öl. Die leichte Fruchtigkeit und die tollen Aromen machen es so erfrischend und lecker!

8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Phantastisches Öl!

Von Gert Meyer  am 23. Januar 2016

Dieses Öl hat das Potenzial, die besten Aromen für Salate und andere Gerichte hervorzuholen. Es ist einfach phantastisch!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Luxus

Von Karlheinz Seidel  am 9. November 2015

Dieses Öl schmeckt echt lecker! Ich geniesse diesen Luxus immer sehr in meinem Alltag!

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Kein tiefgrünes Öl

Von Joschi  am 30. Juni 2018

Leider ist die Beschreibung falsch, die Farbe für die Ernte 17/18 ist goldgelb, das Foto völlig irreführend. Geschmacklich auch nur Mittelmaß.

Antwort von Gustini:

Sehr geehrter Gustini Kunde,
vielen Dank für Ihren Kommentar zu dem Novello von Agrestis aus Sizilien.
Welche Farbe das Olivenöl besitzt, wenn es bei Ihnen eintrifft, kommt auf den Zeitpunkt der Abfüllung an. Wenn das Olivenöl eine frische grasgrüne Farbe mit sich bringt, dann wurde es frisch aus dem Edelstahltank abgefüllt.
Mit der Reife-Entwicklung des Olivenöles wandelt sich auch seine Farbe in ein weniger intensives Grün und bei manchen Olivenölen bis hin zu einem kräftigen Goldgelb.
Die Farbe des Olivenöles wird darüber hinaus grundsätzlich von vielen Faktoren bestimmt, von der Nährstoffzusammensetzung des Bodens, natürlich vom Reifegehalt der Oliven (waren die Oliven grün, dann wird besonders viel Chlorophyll, also grüner Farbstoff abgegeben) sowie den enthaltenen Mineralstoffen. Je grünlicher das Olivenöl ist, um so intensiver und fruchtiger ist auch sein Geschmack. Am Ende des Reifeprozesses, wenn das Olivenöl eine goldgelbe Farbe besitzt, ist es meist sanfter und milder im Geschmack und am Gaumen, sensorisch jedoch nicht mehr ganz so facettenreich.

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Zertifizierung Bio ???

Von Richter Franz  am 9. Januar 2018

Schon sehr seltsam, daß die angebliche Bio-Zertifizierung (lt. Steckbrief) auf der Flasche nicht ersichtlich ist!

Antwort von Gustini:
Sehr geehrter Gustini Kunde,
vielen Dank für Ihren Hinweis. Dieses Olivenöl ist nicht biozertifiziert. Dies war versehentlich im Steckbrief zu diesem Olivenöl enthalten. Bitte entschuldigen Sie die Verwirrung. Wir haben dies umgehend korrigiert.
Alle unsere Bio-Spezialitäten sind grundsätzlich mit einem Bio-Siegel in unserem Shop gekennzeichnet und enthalten in der Beschreibung einen Hinweis darauf:
https://www.gustini.de/themen-und-saisonales/bio-delikatessen/bio-olivenoel.html
Wenn Sie das Olivenöl nun nicht mehr möchten, kommen wir Ihnen gern entgegen. Bitte kontaktieren Sie dafür unseren Kundenservice unter 0720-775108 oder per Email an: service@gustini.at

0 von 0 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich .

War diese Bewertung hilfreich? Melden
Produkt bewerten
  • Quality
    Zum Bewerten Stern auswählen