Spezialitäten von Cherchi

Novità
Pergamena di pane Rosmarino
Verfügbar
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 70213 Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
Novità
Pergamena di pane Origano
Verfügbar
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 70212 Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
Novità
Pergamena di pane Guttiau
Verfügbar
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 70210 Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
Novità
Pergamena di pane classico
Verfügbar
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €
3,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 70209 Menge 100 g GP: 100 g = 3,99 €

Cherchi

Cherchi

Sardinien ist bekannt für ein Brot, das die einheimischen Hirten seit jeher als Proviant mit sich tragen.

Die Insel der Hirten

Eine schroffe Schönheit durchzieht Sardinien. Die Insel im Tyrrhenischen Meer ist von Wind und Wetter geformt. Hier in dieser rauen Landschaft, zwischen zerklüfteten Felsküsten und steinigen Bergmassiven, verbrachten die sardischen Hirten ihr entbehrungsreiches Leben. Die Tradition des Hirtentums ist die Geschichte Sardiniens, weshalb Sardinien die „Insel der Hirten“ genannt wird. Mit ihren Schafsherden zogen sie von Weidegrund zu Weidegrund. Als Wegproviant trugen sie stets dünne, knusprige Brotfladen mit sich - das Pane Guttiau. Pane Guttiau besteht aus nur wenigen Zutaten: Hartweizengrieß, Bierhefe, Wasser, Salz, extra natives Olivenöl.

Klein-Barcelona

Im Nordwesten Sardiniens erstreckt sich, auf einem Felsvorsprung gelegen, die malerische Kleinstadt Alghero. Schmale Gassen und Steintreppen zeichnen das Stadtbild. Die dicken mittelalterlichen Mauern entlang der Küste zeugen von lange Vergangenem. Viele Baudenkmäler erzählen einem die Geschichte der Fremdherrschaften über die Stadt. Zu der prägendsten Zeit gehörte die der Katalanen um König Aragorn im 14. Jahrhundert. Bis heute spricht ein Teil der Sarden katalanisch, weshalb Alghero auch als „Klein-Barcelona“ bezeichnet wird.
Produkt bewerten
  • Quality
    Zum Bewerten Stern auswählen
  • Sardinien

    Erfahren Sie Interessantes zur Region:

    Zur Region

    Zwischen Tradition und Innovation

    Etwas außerhalb der Stadtmauern liegt die Bäckerei der Familie Cherchi. Vor über 20 Jahren gründete Signora Rosalia Cherchi den sardischen Familienbetrieb. Heute leitet ihn ihr Sohn Giuseppe. Immer noch werden die originalen Rezepte der sardischen Hirten verwendet. Von Hand wird der Teig geknetet und geschnitten. Neben der traditionellen Herstellung des Pane Guttiau ist es Giuseppe ein Anliegen das Hirtenbrot weiter zu verfeinern. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Variationen: mit Rosmarin, Oregano oder geschwärzt mit dem pflanzlichen Farbstoff Kohle. Ein echter Hingucker.

    Goldene Knusperstücke

    Das Geheimnis des „Pergament-Brotes“ ist ebenso schlicht wie genial. Der Brotteig wird so dünn wie möglich ausgerollt. Die Fladen werden mit einem großen hölzernen Schieber zweifach in einem sehr heißen Steinofen gebacken. Beim ersten Backvorgang bläht sich der Teig langsam auf und wächst zu einem großen Ballon an. Die Teigkugel wird nun aus dem Ofen geholt und per Hand in zwei Teile geschnitten. Die zwei Hälften werden jetzt erneut, bei hoher Temperatur, knusprig-kross gebacken. Heraus kommt ein dünnes, goldgelbes Brot mit feinen, knusprigen Luftbläschen. Die sardische Spezialität schmeckt hervorragend zu herzhaftem Prosciutto, Käse, Oliven und Tomaten oder auch zu Salat.