Molise

Pastaschule 17: Cavatelli selber machen

In der molisischen Hauptstadt Campobasso sind Cavatelli ein wichtiger Teil der kulinarischen Kultur und werden traditionell am 17. Januar, dem Tag des Heiligen Antonio Abate (=Antonius der Große), serviert.

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten in Molise

Die italienische Region Molise wird Süditalien zugeordnet. Bis 1963 bildete sie mit den Abruzzen die Region Abruzzi e Molise. Sie ist die zweitkleinste Region (nach dem Aostatal) und hat eine Einwohnerzahl von lediglich 310.000.

...weiterlesen...

Olivenöl aus Molise

Olivenöl aus Molise

An der Adria liegt die italienische Region Molise, deren Geschichte, Kultur und Landwirtschaft sehr denen der Nachbarregionen Abruzzen und Apulien ähnelt. Bis 1970 waren Molise und Abruzzen eine Region. Mit 4,438 km² Fläche ist Molise die zweitkleinste Region Italiens; nur etwa 300.000 Menschen leben dort. Landwirtschaft spielt in der Region eine wichtige Rolle als Lebensunterhalt; Olivenöl ist nur eines der qualitativ hochwertigen Produkte, die hier hergestellt werden. Daneben sind es vor allem Wein, Gemüse, Pasta und Milchprodukte, die in Molise produziert werden.

...weiterlesen...