Rezept: Focaccia mit Mozzarella und Rosmarin

Brot, Rezept

Frisches Focaccia aus dem Backofen

Wohl kaum jemand kann dem Duft von knusprigem, frisch gebackenem Brot widerstehen. Und es ist gar nicht schwer. Mit dem nachfolgenden Rezept für Focaccia gelingt es auch Brotback-Anfängern. Focaccia ist schon eine sehr alte Brotform. Schon bei den Etruskern soll sie bekannt gewesen sein. Bei den Römern wurde das Brot panis focacius genannt, was sich von focus für „Herd“ ableitet. Heute wird das Hefebrot der Region Ligurien zugeordnet. Man kennt es in verschiedenen Varianten: mit Rosmarin (al rosmarino), mit Oliven (alle olive) oder mit Zwiebeln (alle cipolle).

Zutaten für Focaccia

Das Rezept ergibt 4 kleine Focacce.
+ 1 Mozzarella di bufala (125 g)
+ 250 g Mehl tipo 00
+ ½ TL Salz
+ 10 g frische Hefe
+ 1 Prise Zucker
+ 2 Zweige Rosmarin
+ 4 EL Olivenöl
+ 150 ml lauwarmes Wasser
+ grobes Meersalz

Frisch gebackenes Focaccia mit Rosmarin

Frisch gebackenes Focaccia mit Rosmarin

Zubereitung von Focaccia mit Mozzarella und Rosmarin

Am Vorabend würfeln Sie den Mozzarella grob, legen ihn in ein Sieb und lassen ihn über Nacht im Kühlschrank über einer Schüssel abtropfen.
Am nächsten Tag: Mischen Sie Mehl und Salz in einer großen Schüssel. Zerbröseln Sie die Hefe und lösen sie mit 1 Prise Zucker in 150 ml lauwarmem Wasser auf.
Arbeiten Sie die Hefemischung mit den Händen unter das Mehl. Kneten Sie den Teig 10 min lang auf einer bemehlten Arbeitsfläche, bis er geschmeidig ist.
Formen Sie ihn zu einer Kugel, bemehlen Sie diese und legen Sie ihn in eine Schüssel, die Sie mit Frischhaltefolie abdecken.
Lassen Sie den Teig eine Stunde lang gehen.

Heißen Sie den Backofen mit zwei Backblechen auf 250°C vor (nicht unter Umluft). Vierteln Sie den Teig und rollen ihn zu dünnen Fladen aus. Legen Sie jeweils zwei Fladen auf Backpapier auf die heißen Bleche. Drücken Sie mit den Fingern einige Dellen in die Oberflächen. Verteilen Sie den Mozzarella und die Rosmarinnadeln auf den Teigfladen.
Backen Sie die Focacce 10 – 12 min im unteren Drittel des Backofens. Nehmen Sie die Focacce aus dem Ofen, träufeln Sie Olivenöl darauf und bestreuen sie mit grobem Meersalz. Sofort servieren.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!