Olivenöl aus Italien – Die Missernte 2014

In eigener Sache

 Bauer sammelt Oliven auf

2014 – Ein schwarzes Jahr für italienische Oliven

Die schlechteste Oliven-Ernte seit über 40 Jahren

2014 fiel die Olivenernte in ganz Südeuropa schlecht aus. Spanien, aber besonders Italien hat es hart getroffen. Viele Erzeuger haben große Ernteausfälle zu verzeichnen. Besonders im Norden und in der Mitte Italiens konnte manch Olivenbauer im Oktober keine einzige Olive ernten.

Regen und Olivenfliege

Der Winter 2013 war so mild, dass die gefürchtete Olivenfliege sich invasionsartig vermehren konnte. Besonders die rein biologisch angebauten Oliven fielen ihr zum Opfer. Als die Oliven in Blüte standen, herrschte extreme Hitze. Der Sommer 2014 war in Italien dann ähnlich verregnet wie in Deutschland und die Oliven konnten in dem durch und durch feuchten Klima nicht ausreifen. Die Prognosen für die Olivenernte 2014 waren bereits pessimistisch. Die tatsächliche Ernte fiel aber noch schlechter aus als erwartet.

Grüne Oliven am Baum

Grüne Oliven geben das beste Öl

Ab jetzt kein Olivenöl aus Italien mehr?

Im Vergleich zur Ernte 2013 brach der Ertrag um ca. 40% ein. Aber es wurden auch sehr gute Oliven geerntet. Nichtsdestotrotz stellt der Ernteausfall viele Erzeuger vor ernste Probleme. Damit sie überhaupt etwas verdienen, sind sie gezwungen, die Preise bis zu 30 % anzuheben.
Um weiterhin kostendeckend arbeiten zu können und die kleinen Erzeuger von Qualitäts-Olivenölen zu unterstützen, haben auch wir bei einigen unserer Olivenöle die Preise leicht angehoben. Denn auf gar keinen Fall möchten wir ausgerechnet an der Qualität unserer Olivenöle sparen und auf günstigere Hersteller wechseln. Schließlich wollen wir, dass Sie auch in Zukunft nur hochwertiges Olivenöl aus 100% italienischen Oliven genießen können. Die kommende Ernte – Ende 2015 – wird sicherlich wieder besser ausfallen und wir sind zuversichtlich, dass die Preise dann auch wieder sinken werden.

Frisches leuchtendes Öl

Ganz frisches Olivenöl schmeckt am besten

2 Antworten zu “Olivenöl aus Italien – Die Missernte 2014”

  1. […] Getestet wurde eine Flasche Olivenöl der Ernteperiode 2014/2015. Diese war vom Ertrag eine der katastrophalsten Olivenernten, die es je in Italien gab. Auch unser Hersteller Americo Quattrociocchi war von dieser Missernte […]

  2. […] Insektizid Chlorpyrifos nachgewiesen. Die Ernteperiode 2014/2015 war vom Ertrag eine der katastrophalsten Olivenernten, die es je in Italien gab. Das Insektizid Chlorpyrifos wurde eingesetzt um Schädlinge wie die […]

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!