International Olive Council Quality Award (Mario Solinas)

Was ist der International Olive Council Quality Award?

Der International Olive Council Quality Award ist ein Preis für Olivenöl, der jährlich verliehen wird. Er wird vom IOC verliehen, das in diesem Fall nicht das Internationale Olympische Komitee ist, sondern das International OIive Council. Der Preis ist auch als Mario Solinas Quality Award bekannt. Mario Solinas war ein Juror für das IOC, der um die Standardisierung der Qualitätskriterien bemüht war und Mitglied des IOC war. Zu seinen Ehren wurde der Preis nach ihm benannt.
1993 wurde die Idee für diesen Preis geboren, aber es dauerte bis zur Erntesaison 2000/ 2001, bis die erste Preisverleihung stattfand.

frisch gepresstes Olivenöl
frisch gepresstes Olivenöl

Welche Kategorien gibt es beim International Olive Council Quality Award?

Bei der Vergabe des International Olive Council Quality Awards gibt es für die Olivenöle vier Kategorien: Verde intenso (intensiv fruchtig), verde medio (mittelfruchtig), maduro intenso (intensiv fruchtig reif) und Maduro medio (mittelfruchtig reif).
Jedes Jahr nehmen Olivenmüller und Produktionsgenossenschaften aus Spanien, Frankreich, Griechenland, Italien, Israel, Portugal, Zypern, Ägypten und Tunesien am Wettbewerb teil, wobei Frankreich, Italien, Spanien und Griechenland am häufigsten gewonnen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.