Lurisia Limonade

Limonade

Limonade

Sommerzeit ist Limo-Zeit. Die Erfrischung von fruchtig-spritziger Limonade ist im wahrsten Sinn in den Sommermonaten heiß begehrt. Die Bezeichnung Limonade leitet sich, wie unschwer zu erkennen, von limone ab, das Grundrezept basiert also auf Zitrone und Wasser, versetzt mit etwas Zucker. Die Verwendung von Kohlensäure ist ebenfalls sehr häufig, aber gerade bei nordamerikanischen lemonades nicht zwingend nötig.
Eine ähnliche Rezeptur, also mit etwas Säure versetztes Wasser, existierte übrigens schon in der römischen Antike. Dafür wurde einfach Trinkwasser mit Essig versetzt. Der Geschmack hing dabei von der Dosierung des Essigs und von der Art des Essigs ab. Das antike Getränk hieß Posca.
Die Entstehung der heutigen Form von Limonade wird im 16. oder 17. Jahrhundert in Spanien vermutet.

aranciata lurisia

L’Aranciata von Lurisia

Limonade aus Italien

Selbstverständlich sind Limonaden auch in Italien beliebt – sowohl bei den Einheimischen, als auch bei den Touristen. Wer Italien besucht und etwas vom Leben der Italiener erleben möchte, sollte auf jeden Fall auf die weltweit bekannten und erhältlichen Softdrinks verzichten und italienische Limonade probieren. Die meisten davon sind weit weniger süß und daher viel erfrischender als Cola, Fanta & Co. Wer einmal Geschmack an Limonaden aus der Chinotto-Orange gefunden hat, wird sie zunächst in Deutschland vermissen. Aber keine Sorge – wir haben reichlich Limonaden aus Italien im Sortiment!

Lurisia Limonade

Ein Hersteller von erfrischenden Limonaden in Italien ist Lurisia. Für ihre klassische Limonade verwenden sie die berühmten Sfusato-Zitronen von der Amalfi-Küste. Wegen ihres unverfälschten Geschmacks und der Verwendung traditioneller Zutaten wurde diese Limonade in die Arche des Geschmacks von der SlowFood-Organisation aufgenommen. In jedes Sortiment eines italienischen Limonaden-Herstellers gehört Chinotto. Diese wird aus den bitter-herben Chinotto-Orangen hergestellt. Sicherlich keine Kinderbrause, sondern etwas für Feinschmecker. Auch ein Tonic stellt Lurisia Limonade her. Sowohl pur ein Genuss, aber auch die klassische Zutat für Gin Tonic. Statt mit Zitronen mit Orangen wird die Aranciata von Lurisia hergestellt. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!