„Zubereitung" - passende Beiträge

Lasagne selber machen

Sicher und gesund: Lasagne selber machen

Mit dem neuerlichen Lebensmittelskandal um Pferdefleisch in Lasagne und anderen italienischen Fertiggerichten kann einem der Appetit schon mal vergehen. Wie gut, dass man mit etwas Zeit all diese Gerichte aus vorwiegend frischen Zutaten selber kochen kann. Dann muss man auf Lasagne und Co auch nicht verzichten, sondern kann sie mit ruhigem Gewissen genießen.
Lasagne besteht im Wesentlichen aus einer Rinderhacksauce, Béchamelsauce, Lasagne-Platten und Parmesan. Viele der Zutaten finden Sie in unserem Shop. Sie erkennen sie an den Verlinkungen.

...weiterlesen...

Vegetarisches Rezept: Strozzapreti alle tre cipolle

Strozzapreti alle tre cipolle – Gedrehte Nudeln mit dreierlei Zwiebeln

Bei diesem vegetarischen Rezept können Sie alles von Grund auf selbst zubereiten – inklusive der Pasta – oder Sie verwenden fertige Strozzapreti und bereiten nur die Sauce selbst zu. Dann bleibt ihnen mehr Energie für die Zubereitung eines köstlichen Desserts.
Das Rezept für den Pastateig finden Sie in unserer Rezeptesammlung.
Das Originalrezept sieht die Verwendung von Cipollotti vor. Wenn Sie diese nicht bekommen können, verwenden Sie Frühlingszwiebeln mit möglichst großen Knollen.

...weiterlesen...

Panforte – Weihnachtskuchen aus Siena

Panforte – Tradition aus Siena

Haben Sie schon einmal Panforte probiert? Panforte ist eine Weihnachtsspezialität aus Siena. Inzwischen wird es allerdings das ganze Jahr über angeboten, denn man kann der süßen Leckerei nur schwer widerstehen. Es ist ein wenig mit Lebkuchen/ Pfefferkuchen oder der englischen Tradition des Fruit Bread verwandt. In Siena gibt es die Tradition, dass das Panforte aus 17 Zutaten bestehen muss, ebenso viele Zutaten wie die Stadt contrade (=Stadtbezirke) hat.
Zumindest Nüsse, getrocknete Früchte, Zucker und zahlreiche Gewürze sollten jedenfalls enthalten sein.

...weiterlesen...

Ricciarelli – Süßes Weihnachtsgebäck aus der Toskana

Toskanisches Weihnachtsgebäck Ricciarelli

Die Adventszeit steht vor der Tür und damit hat man endlich wieder eine Entschuldigung, sich mit allerlei süßen Köstlichkeiten zu verwöhnen. Eine der wichtigsten weihnachtlichen Zutaten sind Mandeln. Kein Pfefferkuchenhaus ist vollständig ohne sie, einige Stollenrezepte enthalten Mandeln und auch in einigen Rezepten für die in Deutschland so beliebten Vanillekipferl. Mandeln sind auch eine wesentliche Zutat in den Ricciarelli di Siena . Die Zubereitung kann stark erleichtert werden, wenn man bereits geschälte Mandeln kauft. Aber letztendlich ist der Prozess des Backens der traditionellen Weihnachtskekse ein wichtiger Bestandteil der Adventszeit und so kann die Zubereitung eigentlich gar nicht lange genug dauern.

...weiterlesen...