„vegetarische Küche" - passende Beiträge

Essen wie die alten Römer – Der Brotaufstrich Moretum

Eines der Rezepte, das im antiken Rom beinahe täglich auf den Tisch kam, war Moretum, ein vegetarischer oder sogar veganer Brotaufstrich, der in der Reibeschale mortarium zubereitet wurde und nach dem die Creme auch benannt ist. Sie können einen Mörser verwenden, um das Rezept auszuprobieren.

...weiterlesen...

Rezepte mit Mandelmilch

Mandelmilch. Man findet sie in vielen mittelalterlichen Rezepten als amygdalate. Dass sie so häufig in mittelalterlichen Rezepten vorkommt, liegt daran, dass sie als nicht-tierische (heute würde man sagen: vegane) Zutat für die Fastenzeit bestens geeignet war. Im Gegensatz zu Kuhmilch ist sie auch länger haltbar.

...weiterlesen...

Rezept: Tagliatelle noci e pangrattato – Bandnudeln mit Walnüssen

Herbstliches Rezept mit Walnüssen

Mit Riesenschritten scheint hierzulande der Herbst Einzug zu halten. Und Herbst bedeutet Ernte, also gibt es viele neue Früchte, Gemüse und anderes, was Aktualität in der Küche erhält. Heute sind es Walnüsse. Der Namen hat gar nichts mit den Meeressäugern zu tun, sondern leitet sich von „welsche Nuss“ ab, was je nach deutscher Region auf eine Herkunft aus Italien oder Frankreich weist. Inzwischen ist sie aber auch in vielen deutschen Gärten heimisch und wer mal etwas Neues probieren möchte, dem sei dieses ligurische Rezept mit Bandnudeln (z.B. Tagliatelle) ans Herz gelegt. Schnell zubereitet, vegetarisch und ein typisches Herbstgericht.

...weiterlesen...

Rezept: Pasta alla Norma

Pasta alla Norma ist ein typisches sizilianisches Gericht. Meist wird es mit Spaghetti zubereitet, aber auch Penne und Penne rigate finden Verwendung. Benannt ist es nach der Oper Norma von Vincenzo Bellini, aber wie genau der Name der Oper im 19. Jahrhundert auf das Gericht übergegangen ist, kann heute keiner mit Bestimmtheit sagen.

...weiterlesen...