„trapani" - passende Beiträge

Kapern von La Nicchia

Kapern aus Pantelleria

Den Kapernspezialisten La Nicchia haben wir auf einer Rundreise durch Sizilien entdeckt. Nachdem wir die Salinen von Trapani besucht und eine Führung durch die historische Salzgewinnungsanlange „absolviert“ hatten, waren wir hungrig und auf der Suche nach einem schönen Restaurant, möglichst am Meer. Das war nicht weiter schwierig, da wir ja sowieso am Meer waren und es da Cafés und Restaurants wie den sprichwörtlichen Sand am Meer gab. Wir fanden dann eines, wo es frische Meeresfrüchte und Fisch gab. Ich habe Vitello tonnato gewählt und hatte dazu die allerbesten Kapern, die ich je in meinem Leben gegessen habe! Natürlich musste ich gleich nachfragen, woher die kamen. Es stellte sich heraus, dass sie von der Insel Pantelleria kommen, die sechs Fährstunden südlich von Trapani liegt.

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten in Sizilien

Urlaub in Sizilien

Urlaub in Sizilien – das nach Sonne und gutem Essen. Wem es auf Dauer am Strand zu warm wird, der kann sich in eine oder mehrere der zahlreichen kühlen Kirchen zurückziehen. Kirchen, Kathedralen, Basiliken und Burgen sind nur eine Auswahl der Sehenswürdigkeiten in Sizilien. Natürlicher geht es an den Stränden und in den Parks der Städte zu. Selbstverständlich gibt es aber auch auf dem Land viel zu entdecken, vor allem die von sonnengereiften Erzeugnissen geprägte Küche. Für alle, die ein warmes Urlaubsland suchen, bietet die größte Insel des Mittelmeeres ein lohnendes Ziel.

...weiterlesen...

Gold beim Mundus Vini für Assurdo Pinot Nero – Nero d’Avola von Baglio Gibellina

Nueva Gibellina/ Gibellina Nuova in Sizilien

Das Weingut Baglio Gibellina hat seinen Sitz in Nueva Gibellina östlich von Trapani und Marsala im Westen Siziliens. Woher der zweite Teil des Namens kommt, sollte damit klar sein. Die Region um Nueva Gibellina wurde im Januar 1968 von einem schweren Erdbeben heimgesucht, dem zahlreiche Ortschaften zum Opfer vielen. Eine dieser Ortschaften war Gibellina. Man baute die Stadt nicht wieder auf, sondern errichtete 18 km westlich eine völlig neue Stadt, die den Namen Nueva Gibellina („Neu-Gibellina“) bekam.
Viele Künstler, darunter Joseph Beuys, stifteten Kunstwerke für die neu errichtete Stadt. Damit ist Nueva Gibellina der Ort mit der höchsten Dichte moderner Kunst in ganz Italien.

...weiterlesen...

Sizilianischer Wein: Orgoglio Pinot Grigio e Zibibbo von Baglio Gibellina

Das Weingut Baglio Gibellina in Sizilien

Westlich von Marsala und Trapani in Sizilien liegt das Weingut Baglio Gibellina in Nueva Gibellina. Das Hauptgebäude erinnert an die antike römische Architektur mit dem Atrium, dem Lichthof, der durch die im Rechteck darum angeordneten Gebäude entsteht. Von der sowieso schon nicht sehr hektischen, weil ländlichen, Außenwelt abgeschnitten, ist der heute als Baglio bezeichnete Hof ein Ort der Ruhe und Entspannung. Lediglich zur Zeit der Reblese wurde es geschäftig auf dem Baglio, denn der Hof ist auch der Ort, wo die Trauben zusammen getragen und gepresst wurden.

...weiterlesen...

Marsala: Dessertwein aus Italien

Marsala – der sizilianische Dessertwein

Adventszeit ist Plätzchenzeit. Und ob es nun die klassischen deutschen Gebäcke wie Vanillekipferl oder Zimtsterne sind oder die italienischen Cantuccini, mit einem süßen Dessertwein schmecken Sie noch einmal so gut. Aus Italien kommen zwei Dessertweine, die wir im Sortiment haben: Vin Santo (= Heiliger Wein) und Marsala. Während Vin Santo besonders in Norditalien und genauer in der Toskana verbreitet ist, kommt Marsala aus Sizilien. Er ist nach der Hafenstadt Marsala an der westlichen Spitze der Insel benannt.

...weiterlesen...

Unser Besuch beim Olivenölproduzenten Terre di Shemir

Terre di Shemir in Sizilien

Wer uns auf unserer Seite auf Facebook folgt, hat in den letzten Wochen lesen können, dass wir wieder einmal in Italien unterwegs waren. Die letzten Tage unserer Reise von Nord nach Süd verbrachten wir auf der Insel Sizilien, um dort einige Olivenölproduzenten zu besuchen. Einer von ihnen ist Terre di Shemir in der Provinz Trapani. Diese Provinz liegt am äußersten westlichen Zipfel der Insel und produziert mehr Wein als die gesamte Toskana oder Piemont und sogar mehr als ganz Ungarn oder Chile. Wir waren aber wegen des Olivenöls nach Trapani gekommen.

...weiterlesen...