„Ostern" - passende Beiträge

Italienische Ostern

Es scheint, als sei bereits seit Wochen Ostern, wenn man das saisonale Warensortiment der Supermärkte betrachtet. Osterhasen, Küken, Lämmer und Eier in allen Geschmacksrichtungen und Farben warten auf Leckermäuler. In den letzten Tagen sind auch lammförmige Hefegebäcke dazu gekommen. Selbstverständlich, denn Ostern ist vor allem ein Frühlingsfest, auf welche Art und Weise und ob überhaupt man religiös ist. Dass die Bäume wieder ausschlagen und die Luft von Vogelgezwitscher erfüllt ist, ist nach einem kalten Winter auch nichts Anderes als ein Wunder der Wiedergeburt.

...weiterlesen...

Neue Südtiroler Schokoladen

Schokolade zu Ostern

Bald ist Ostern und in den lokalen Supermärkten bereitet man sich schon seit kurz nach Weihnachten darauf vor, hat es den Anschein. Bisher konnte ich der Versuchung der Schoko-Hasen widerstehen, denn es gibt genug andere köstliche Schokoladenkreationen, die zum Genuss verleiten. Im Übrigen macht es die Fastenzeit nicht gerade leichter, wenn der gesamte Kassenbereich im Supermarkt von Schoko-Hasen, Marzipan-Eiern und anderen österlichen Süßigkeiten gesäumt ist. Nicht, dass ich fasten würde, aber für diejenigen, die es tun, muss es die Hölle sein.

...weiterlesen...

Riesen Schokoladenei für Ostern

Ostereier als Osterbrauch

Ostereier zu Ostern, das gehört für viele Menschen so zusammen wie der Weihnachtsmann zu Weihnachten. Für deutsche Kinder sind sie so selbstverständlich, dass oft vergessen wird, woher dieser Brauch eigentlich kommt. Egal ob gefärbte Hühnereier zum Frühstück oder als Snack in der Osterzeit, ausgeblasene und bemalte Hühnereier am frischen Osterstrauß oder Schokoeier auf der Ostereiersuche am Ostersonntag – ohne Eier wäre Ostern einfach nicht Ostern. Aber woher kommt diese Verbindung der Eier mit dem Frühlingsfest? Dieser Osterbrauch um das Verschenken und Essen von Eiern ist schon sehr, sehr alt.

...weiterlesen...

Die Colomba – ein italienischer Osterkuchen

Traditionelle Kuchen zu Ostern

Aus Deutschland kennen wir Osterkuchen in Hasen- und Lammform. Die Lammform verweist auf Jesus als Guten Hirten und die neu geborenen Lämmer im Frühjahr und die Hasenform auf den Osterhasen, der als Symbol der Fruchtbarkeit eng mit dem Frühjahrsfest verbunden ist. Auch andere reichhaltige Speisen kommen zu Ostern auf den Tisch, um das Ende der Fasten- und Winterzeit zu feiern. Dazu gehören spezielle Oster-Schinken, Würste und Eier. Bemalte Eier sind beinah in der gesamten Christenheit zu finden und gehen wahrscheinlich sogar auf vorchristliche Bräuche zurück. In Italien ist die Colomba Teil der Ostertradition.

...weiterlesen...