„Marken" - passende Beiträge

Pecorino Weißwein

Pecorino kannten die meisten bisher sicherlich als Käse, den italienischen Schafskäse aus dem Latium (Pecorino romano), Sardinien (Pecorino sardo), der Toskana (Pecorino toscano) und anderen italienischen Regionen. Doch Pecorino ist auch der Name einer Rebsorte. Diese ist in Mittelitalien verbreitet.

...weiterlesen...

Michelin-Guide 2014: Alle Sterne-Restaurants in Italien

Der Michelin-Guide 2014 hat wieder viele Sterne in Italien verteilt. Hier finden Sie alle Sternerestaurants in Italien im Überblick.

...weiterlesen...

Palio della rana in Fermignano

Historische Kleidung und verrückte Rennen sind in Fermignano sehr beliebt. Neben dem alljährlich am Weißen Sonntag stattfindenden Palio della rana (=Froschrennen) veranstaltet die Stadt im September das Gran Premio del Biciclo Ottocentesco.

...weiterlesen...

Dill

Dill mit seinen feingliedrigen Blättern ist ein Küchenkraut, das vor allem Fisch hervorragend begleitet. Insbesondere in Rezepten mit Lachs – allen voran Graved Lachs - ist er zu finden. Auch im russischen Borschtsch ist er eine wichtige Zutat. Zudem werden das Kraut und die Blüten mit seinem aromatischen Duft für eingelegtes Gemüse

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten in den Marken

Die Sehenswürdigkeiten in den Marken sind zahlreich. Antike und mittelalterliche Zeugnisse laden zum Erkunden der Geschichte ein.

...weiterlesen...

Der Karneval in Fano

Alle schreiben und reden über den Karneval von Venedig, der sicherlich auch legendär ist, aber das habe ich letztes Jahr schon getan. Warum Sie nicht auch einmal jenseits der ausgetretenen Touristenpfade entführen? Glücklicherweise habe ich einen Freund in Fano (Region Marken), der vergangenen Sonntag beim Karneval war und ein paar Fotos gemacht hat. Freundlicherweise darf ich die zur Illustration verwenden.

...weiterlesen...

Die Rinderrasse Chianina – eine Delikatesse aus der Toskana

Was ist das Besondere an der Razza Chianina?

Seit kurzem haben wir Bistecca Fiorentina im Sortiment, allerbestes Fleisch aus der Toskana, das vom Chianina-Rind stammt. Traditionell wird nur das Fleisch dieser Rinderrasse für das Florentiner Beefsteak verwendet, denn die Toskaner schwören auf die Qualität dieser alten Rasse. Anders als beispielsweise das Holsteinrind, das mit seiner schwarz-weißen Fellfärbung in Deutschland allgegenwärtig ist und eine recht junge Züchtung darstellt (im 17. Jahrhundert in Nordamerika entstanden), handelt es sich bei der Razza Chianina um eine mindestens antike Rinderrasse.

...weiterlesen...