„Latium" - passende Beiträge

Kleine Speckschule: Colonnata und Guanciale

Der Colonnata Speck trägt den Namen eines kleinen Bergdorfs, das im Hochgebirge der Toskana, genauer im Herzen des Carrara-Marmorzentrums liegt. Zwischen den zerklüfteten Bergkämmen wird hier in imposanten Steinbrüchen der edle weiße Marmor gebrochen, aus dem Michelangelo seinen David schlug.

...weiterlesen...

Michelin-Guide 2014: Alle Sterne-Restaurants in Italien

Der Michelin-Guide 2014 hat wieder viele Sterne in Italien verteilt. Hier finden Sie alle Sternerestaurants in Italien im Überblick.

...weiterlesen...

Villa Pontina Colline Pontine DOP monocultivar Itrana

Das Olivenöl Colline Pontine DOP von der Ölmühle Villa Pontina wird zu 100% aus der Olivensorte Itrana gewonnen. Dank des milden Klima und der idealen Hanglage an den Pontinischen Hügeln (=Colline Pontine) gedeiht diese Olivensorte besonders gut auf dem durch DOP-Status geschützten Herstellungsgebiet.

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten in den Abruzzen

Urlaub in den Abruzzen

Die Abruzzen (italienisch Abruzzo) sind eine Region in Mittelitalien. Der Tourismus entwickelt sich in den Abruzzen noch, doch die vielen Burgen und Schlösser im Landesinnern laden zu Ausflügen in die mittelalterliche Vergangenheit ein. Die Nähe zur Nachbarregion Latium – der Kernregion des Römischen Reiches – bedeutet auch, dass es dort eine Reihe antiker Sehenswürdigkeiten gibt.
Wer im Urlaub nicht von Burg zu Burg ziehen möchte, findet in den Abruzzen außerdem zahlreiche Skigebiete, die erstaunlicherweise oft mehr Schnee aufweisen als die norditalienischen Alpenskigebiete. Auch zum Wandern laden die Abruzzen mit ihren Nationalparks ein.

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten im Latium

Die Kernregion der Italienischen Republik ist Latium. Hier begann die Geschichte des Römischen Reiches und hier sind auch heute der Sitz der Regierung

...weiterlesen...

Reisebericht Alfredo Cetrone

Zu Besuch bei Alfredo Cetrone im Latium

Viele mit Preisen überhäufte Olivenölhersteller sitzen in Sizilien. Einer aber, der schon viele Male zum Beispiel vom Magazin DER FEINSCHMECKER ausgezeichnet wurde, ist Alfredo Cetrone. Und der hat seine Olivenmühle im schönen Latium in Mittelitalien. Genauer gesagt liegt sie nahe dem Städtchen Sonnino ca. 100 km südlich von Rom. Nur etwas mehr als eine Autostunde von der hektischen Hauptstadt entfernt liegt also dieses Olivenparadies, dessen Ruhe höchstens vom Wiehern der Pferde oder Vogelgesang durchbrochen wird. (Oder im Fall unserer Ankunft vom Motorengeräusch des Gustini-Mobils.)

...weiterlesen...

Olivenöl aus Latium

Olivenanbau in der Region Latium

Die Region Latium in Mittelitalien war die Kernregion des Römischen Reiches in der Antike. Daher ist es auch kein Wunder, dass in Latium schon lange Olivenöl hergestellt wird. Denn Olivenöl wurde in der Antike nicht nur zum Kochen verwendet, sondern diente auch als Hautpflegemittel und viele andere Zwecke.
Die typischen Olivensorten der Region Latium sind heute Carboncella, Canino, Itrana, Leccino, Raja und Rosciola. Itrana ist eine spät reifende Sorte, deren Ernte erst im Februar bis März erfolge (also jetzt gerade). Ihre Oliven werden sowohl zu Olivenöl extra nativ verarbeitet als auch als Tafeloliven verkauft. Die Sorte Rosciola hingegen ist früh reifend und wird schon im Oktober geerntet. Olivenöle aus der Sorte Rosciola sind leicht süßlich und fruchtig, mit Noten von Apfel.

...weiterlesen...

Reisebericht Frantoio Americo Quattrociocchi

Zu Besuch bei Americo Quattrociocchi

Wieder einmal waren wir bei Americo Quattrociocchi zu Besuch auf seiner Frantoio. Americo ist ein Olivenöl-Hersteller in der Region Latium, dessen Olivenöl schon zahlreiche Preise gewonnen hat. Unter anderem hat das Magazin DER FEINSCHMECKER seinem Olivenöl höchste Qualität bescheinigt.
Wir waren während der Erntezeit bei Americo, die selbstverständlich sehr stressig ist. Aber da die Erntezeit nun einmal gleich bedeutend mit der Herstellung von Olivenöl ist, ist es die sinnvollste Zeit für einen Besuch, wenn wir uns ein Bild von den Produktionsbedingungen machen wollen.

...weiterlesen...

Die Region Latium im Zentrum Italiens

Von Rom nach ganz Westeuropa und darüber hinaus

Die Region Latium liegt im Zentrum Italiens; es ist die Region um die Landeshauptstadt Rom. Der Legende nach (z.B. in der Aeneis von Vergil) wurde sie nach einem König Latinus benannt. Tatsächlich aber leitet sich der Name vom Volk der Latiner ab, die im 6. Jahrhundert v. Chr. in der Region siedelten und 1000 v.Chr. erstmals italienischen Boden betreten hatte. Ihre Sprache wurde mit dem Aufstieg des Römischen Reiches zur Weltsprache (in der damals noch kleineren Welt).

...weiterlesen...

Olivastro Olivenöl

Olivastro Olivenöl Testsieger

Das Olivastro Olivenöl von Americo Quattrociocchi wurde in diesem Jahr im Feinschmecker zum Besten unter den intensiv fruchtigen Ölen gewählt. Der Testsieger wird ausschließlich aus Oliven der Sorte Itrana gepresst, die typisch für die Region Latium sind. Das Olivastro Olivenöl wird in Bio-Qualität hergestellt und hat neben seinem Status als Testsieger auch noch einen weiteren Pluspunkt aufzuweisen. Außerdem wurde das Olivenöl mit dem Ercole Olivario ausgezeichnet, dem bedeutendsten Olivenölpreis in Italien.

...weiterlesen...