„küchenkräuter" - passende Beiträge

Liebstöckel

Liebstöckel ist ein aromatisches Küchenkraut, das wegen seines dem Maggigewürz ähnlichen Geschmacks auch Maggikraut genannt wird. Interessanterweise enthält Maggi-Würze jedoch keinerlei Liebstöckel. Der deutsche Name Liebstöckel leitet sich vom lateinischen Levisticum ab.

...weiterlesen...

Rosmarin

Rosmarin ist ein beliebtes Küchenkraut der italienischen und deutschen Küche. Über den Ursprung des Namens gibt es zwei Theorien, die poetischere von beiden besagt, dass sich das lateinische ros marinus mit der Bedeutung „Tau des Meeres“ (ros = Tau, mare=Meer) auf die Verbreitung des duftenden Krautes an den Mittelmeerküsten bezieht.

...weiterlesen...

Thymian

Thymian (lat. Thymus von altgriechisch thýmos) gehört zur Familie der Lippenblütler. Der bekannteste Vertreter der Thymiane ist der Echte Thymian (Thymus vulgaris). Im Italienischen heißt er timo. Die wohlriechende Pflanze wird zum Würzen und als Heilkraut verwendet.

...weiterlesen...

Dill

Dill mit seinen feingliedrigen Blättern ist ein Küchenkraut, das vor allem Fisch hervorragend begleitet. Insbesondere in Rezepten mit Lachs – allen voran Graved Lachs - ist er zu finden. Auch im russischen Borschtsch ist er eine wichtige Zutat. Zudem werden das Kraut und die Blüten mit seinem aromatischen Duft für eingelegtes Gemüse

...weiterlesen...

Koriander

Koriander ist ein aromatisches Küchenkraut, das auch unter den Namen Asiatische Petersilie, Chinesische Petersilie oder Arabische Petersilie. Diese Namensgebung hängt damit zusammen, dass Koriander besonders in der asiatischen und arabischen Küche verbreitet ist und die jungen Blätter jenen der glatten Petersilie sehr ähnlich sehen.

...weiterlesen...

Oregano

Oregano (Origanum vulgare) ist in Deutschland auch unter dem Namen Dost und Dorst sowie Wohlgemut oder Wilder Majoran bekannt. In der deutschen Küche wird er allerdings wenig verwendet, es überwiegt die Nutzung als Heilkraut dank seiner ätherischen Öle. In Italien und Spanien allerdings hat frischer und getrockneter Oregano einen festen Platz in jeder gut sortierten Küche.

...weiterlesen...

Basilikum

Basilikum wird neben Oregano, wenn nicht sogar noch davor wahrscheinlich als DAS italienische Küchenkraut angesehen. Kein Wunder, denn es kommt in einigen der populärsten Rezepte aus Italien vor.

...weiterlesen...

Salbei

Der lateinische Name des Salbeis salvia, der mit dem italienischen identisch ist, leitet sich vom Verb salvare für „heilen“ ab. Damit ist eine wichtige Funktion des Lippenblütlers abgedeckt. Man sagt dem Küchenkraut als Heilkraut (salvia officinalis)

...weiterlesen...