„Kirschen" - passende Beiträge

Lucius Licinius Lucullus

Den Ausdruck „lukullisches Mahl“ haben Sie sicher auch schon einmal gehört und vielleicht sogar schon einmal Lukullus (auch schnöde als „Kalter Hund“ bekannt) gegessen. Beide Bezeichnungen leiten sich vom römischen Senator und Feldherrn Lucius Licinius Lucullus (117 v. Chr. - 56 v. Chr.) ab, der heute vor allem für seine üppigen Festmahle bekannt ist.

...weiterlesen...

Rezept Mostarda (Senffrüchte)

Heute möchte ich Ihnen einmal ein Rezept vorstellen, das ziemlich von den bisherigen abweicht: Senffrüchte oder Mostarda di frutta. Bereits 1621 lässt sich dieses Gericht nachweisen! Die Verwendung von Senf bzw. Mostrich war von Frankreich (berühmt ist vor allem der Senf aus Dijon) nach Norditalien gekommen. Damals wurde Mostarda vor allem während der Weihnachtszeit genossen. Inzwischen gibt es verschiedene Varianten in norditalienischen Städten: So werden in Mantua ganze Birnen und Quitten bereitet, während in Voghera kandierte Früchte verwendet werden. In Cremona sind außerdem Feigen, Aprikosen und Pfirsiche üblich.

...weiterlesen...

Wunderbare italienische Rotweine zum Fest

In Riesenschritten eilt das Weihnachtsfest herbei, die meisten Weihnachtsmärkte sind aufgebaut und haben teilweise schon geöffnet. Höchste Zeit, um neben den Geschenken auch an die Vorbereitungen für das Festmahl zu denken. Je nachdem, was für das Festtagsmenü geplant ist, von Prosecco und Sekt in Weiß und Rosa über Rosés und Weißweine bis hin zu edlen Rotweinen finden Sie den perfekten Begleiter zu jedem Gang in unserem Sortiment. Auch wenn Sie Weine verschenken möchten, finden Sie in unserer Kategorie Geschenkideen bestimmt das passende Set.

...weiterlesen...

Die Spezialitäten aus dem Piemont

Die Region Piemont

Piemont, die zweitgrößte Region Italiens, liegt im äußersten Nordwesten des Stiefels. Geografisch ist die Region dreifach gegliedert mit den Alpen im Norden und dem Mont Blanc als höchstem Berg, weiter südlich der Po-Ebene mit den meisten Einwohnern und dem Hügelland im Südosten. Im Hügelland befinden sich u.a. die Region Langhe, die landwirtschaftlich von großer Bedeutung ist sowie die Anbaugebiete für die Piemonteser Weine Barolo, Barbera und Barbaresco. Touristisch ist das Piemont als Wintersportregion als auch für Städtereisende beliebt. Renaissance- und Barockbauten in den Städten locken den kulturell interessierten Besucher.

...weiterlesen...