„Kalabrien" - passende Beiträge

Michelin-Guide 2014: Alle Sterne-Restaurants in Italien

Der Michelin-Guide 2014 hat wieder viele Sterne in Italien verteilt. Hier finden Sie alle Sternerestaurants in Italien im Überblick.

...weiterlesen...

Rezeptidee aus Süditalien: Taralli

Für die Zubereitung von ca. 70 – 80 Taralli benötigt man folgende einfache Zutaten, die sich eigentlich meist in jedem Haushalt finden sollten...

...weiterlesen...

Sehenswürdigkeiten in Kalabrien

Urlaub in Kalabrien

Die süditalienische Region Kalabrien bildet die Spitze des italienischen Stiefels auf der Landkarte. Die in die fünf Provinzen Cosenza (CS), Crotone, Catanzaro (CZ), Vibo Valentia (VV) und Reggio di Calabria (RC) aufgeteilte Region erfährt erst langsam eine Erschließung für den Tourismus. Lange Zeit war (und ist auch noch) die Landwirtschaft der Hauptwirtschaftszweig. Doch dank des Ausbaus des Flughafens Lamezia Terme ist die Region inzwischen gut für Menschen erschließbar, die Urlaub in Kalabrien machen wollen.

...weiterlesen...

Lakritze aus Kalabrien

Lakritze aus Kalabrien

Regelmäßige Besucher unseres Online-Shops wissen sicherlich, dass wir neben klassischen italienischen Spezialitäten wie Wein, Olivenöl, Balsamico und Käse-Köstlichkeiten auch italienische Süßigkeiten im Sortiment haben. Dazu zählen nicht nur Panettone, Ricciarelli, Cantuccini und Trüffelpralinen, sondern auch Lakritze. Zwar sind vor allem die skandinavischen Länder für ihre Vielfalt an Lakritz-Süßigkeiten bekannt, doch Italien braucht sich nicht hinter den nordischen Ländern verstecken.
Vor allem, weil die Süßholzpflanze kälteempfindlich ist und besonders im Mittelmeerraum gedeiht. Laut Encyclopaedia Britannica ist die Lakritze aus Kalabrien sogar die beste der Welt.

...weiterlesen...

Testsieger: L’Aspromontano BIO Olearia San Giorgio gewinnt 1. Platz beim Leone d’Oro

Leone d’Oro dei Mastri olearii

Der Leone d’Oro dei Mastri olearii ist einer der bedeutendsten italienischen Wettbewerbe für die Qualität von Olivenöl. Wie bei anderen Olivenöl-Tests auch, werden die Preise in den Kategorien fruchtig, mittelfruchtig und mild vergeben. Eine besondere Auszeichnung ist außerdem die Gran Menzione (dt. Große Nennung), die in den vergangenen Jahren von „unseren“ Ölmühlen bereits die Olearia San Giorgio und Quattrociocchi gewonnen haben.
In diesem Jahr hat es erneut die Olearia San Giorgio unter die Erstplatzierten geschafft.

...weiterlesen...

Zwiebelmarmelade

Zwiebelmarmelade

Der erste Gedanke, wenn man Zwiebelmarmelade, liest, ist sicher „igitt, wer isst denn sowas“?! Da muss ich gleich sagen: Mooooment, es ist nicht so, wie Sie denken. Man isst Zwiebelmarmelade nicht direkt auf dem Frühstücksbrötchen. Die Assoziationen, die man zu Marmelade hat, leiten einen in die Irre. Vielmehr sind die eingekochten Zwiebeln als Soße für den Käse oder zu Kurzgebratenem oder auf Crostini gedacht. Also wegdenken vom Sonntagsfrühstück und schon klingt Zwiebelmarmelade viel verlockender.

...weiterlesen...

Nduja calabrese – Die Streichsalami

Nduja calabrese – die kalabrische Wurst

Vielleicht haben Sie schon einmal von Nduja im Urlaub oder im italienischen Restaurant gehört oder sie bei uns im Shop gesehen. Nduja ist eine Wurst aus Kalabrien und wird daher auch Nduja calabrese genannt. Sie besteht aus Schweinefleisch (vor allem Schulter und Bauch) und wird mit zahlreichen Gewürzen verfeinert. Besonders Chili oder italienisch Peperoncini spielen bei der Würzung eine bedeutende Rolle.
Die Wurst wurde im 13. Jahrhundert vom Haus Angevin aus Frankreich eingeführt. Dort heißt diese Wurst andouillette und man kann mit etwas Fantasie die Verwandtschaft der Namen erkennen.

...weiterlesen...

San Giorgio L’Ottobratico

Olivenöl San Giorgio L’Ottobratico

Jetzt ist es schon fast zwei Jahre her, dass ich Domenico Fazari in seiner Olearia San Giorgio in Kalabrien zum letzen Mal besucht habe. Seither haben wir sein Olivenöl L’Aspromanto Bio im Sortiment. Dieses Olivenöl hatte 2010 den Olivenöl-Test des FEINSCHMECKER-Magazins in der Kategorie der mildfruchtigen Olivenöle gewonnen.
Dieses ist aber nicht das einzige Olivenöl, das Domenico Fazari produziert. Sein besonderer Schatz ist das San Giorgio L’Ottobratico.Auch dieses Olivenöl ging in den vergangenen Jahren bereits als Testsieger aus dem Feinschmecker-Olivenöltest hervor.

...weiterlesen...

Cipolla Rossa di Tropea

Dolcezza di Cipolla Rossa di Tropea IGP

Eine Spezialität aus Kalabrien sind Cipolla Rossa di Tropea IGP. Das sind eigentlich simple rote Zwiebeln (cipolla rossa), die aber einen süßlichen Geschmack aufweisen. Angebaut werden sie in den Provinzen Vibo Valentia, Campora San Giovanni und Cosenza. Eingeführt wurde diese italienische Spezialität von den Phöniziern. Wegen ihres süßen Geschmacks hat sich in Kalabrien das Rezept für Dolcezza di Cipolla Rossa di Tropea IGP entwickelt. Das ist eine Art Konfitüre aus diesen roten Zwiebeln, deren geografische Herkunft durch das IGP (auf Deutsch „geschützte geografische Angabe“) garantiert wird.

...weiterlesen...

Delizie di Calabria

Scharfe Spezialitäten aus Kalabrien

Kalabrien im Süden Italiens ist vermutlich die Region mit der schärfsten Küche des Landes. Wie in vielen anderen warmen Ländern der Erde werden scharfe Gewürze seit Urzeiten dafür verwendet, um die Körpertemperatur der Bewohner zu regulieren. Dieses wissenschaftliche Phänomen schlägt sich in allerlei scharfen Spezialitäten nieder: Nduja ist eine weiche Salami aus Schweinefleisch, die mit Chili verfeinert wird. Überhaupt wird Chili (ital.: peperoncino) in allen erdenklichen Lebensmitteln verarbeitet. So gibt es neben vielen anderen scharfen Spezialitäten auch eine Chili-Konfitüre. Die meisten dieser pikanten Köstlichkeiten werden von Delizie di Calabria produziert.

...weiterlesen...