„italienisch kochen" - passende Beiträge

Gnocchi

Gnocchi – Name und Herkunft

Gnocchi, die „Njocki“ und nicht etwa „Gnotschi“ ausgesprochen werden, sind die italienische Variante von Nocken. In Italien werden drei Hauptvarianten unterschieden: Gnocchi di patate aus Kartoffeln, Gnocchi di polenta aus Maisgrieß und Gnocchi alla romana (römische Weizengrießnocken). Außerdem bezeichnen auch manche Pastahersteller ihre Nudeln in Muschelform als Gnocchi oder auch Gnocchetti. Der Name Gnocchi bedeutet einfach nur „Klöße“. Wahrscheinlich stammt das Rezept aus dem Mittleren Osten (allerdings aus historischen Gründen weder die Variante aus Kartoffeln noch die aus Maisgrieß) und wurde von den Römern in Italien und den Provinzen verbreitet.

...weiterlesen...

Vorgestellt: die Gustini-Rezept-Datenbank

Wo finde ich die italienischen Rezepte?

Als Spezialisten für original italienische Lebensmittel bieten wir Ihnen nicht einfach nur jene Lebensmittel in unserem Shop, sondern auch Zubehör rund um den italienischen Genuss, z.B. ein Parmesanmesser oder die passenden Tassen zu Ihrer Lieblings-Kaffeesorte. In unserem Blog, den Sie gerade lesen, finden Sie außer Neuvorstellungen aus unserem Sortiment auch landeskundliche Berichte oder Erlebnisberichte von unseren Reisen oder beispielsweise den Spielen der Fußballköche. Als weiteren Service finden Sie in unserer Rezept-Sammlung zahlreiche köstliche und von uns getestete Rezepte aus Italien. Sie finden die Rezepte, indem Sie in der oberen Navigationsleiste auf Rezepte klicken.

...weiterlesen...