„Backrezept" - passende Beiträge

Rezept zur Weihnachtszeit: Neros

Die Adventszeit ist die Hoch-Zeit für den Backofen: Ob Vanillekipferl, Zimtsterne, Christstollen – es duftet wunderbar nach Süßem im ganzen Haus und bringt seine Bewohner in Weihnachtsstimmung. Wenn dann die ganze Familie in der Küche werkelt und noch eine CD mit Weihnachtsliedern eingelegt ist, herrscht (im Idealfall) Harmonie. Heute möchte ich Ihnen ein italienisches Plätzchenrezept vorstellen, das uns unser Mitarbeiter Aldo aus Sizilien mitgebracht hat: Schokoladige Neros, selbstverständlich mit Orangenschalen und Orangenmarmelade.

...weiterlesen...

Italienisches Weihnachtsgebäck: Pinienkernbällchen

Eigentlich waren als nächstes Rezept Ricciarelli geplant, da die aber fast die gleichen Zutaten wie Amarettini haben, musste eine Alternative her. Fündig wurde ich bei Pinienkernbällchen. Fast alle Zutaten gibt es bei Gustini zu bestellen. Die anderen hat man meist eh im Haus. Die Pinienkern-Bällchen machen unsere Reihe aus italienischem Gebäck-Dreierlei komplett.

...weiterlesen...

Weihnachtsrezept Amarettini

Amarettini – die beliebten Mandelplätzchen zum Kaffee

Jeder kennt sie, die kleinen Mandelplätzchen, die es inzwischen in vielen Cafés auch in Deutschland zum Kaffee, Cappuccino oder zum Latte Macchiato gibt. Man kann sie selbstverständlich kaufen, aber als Weihnachtsgeschenk sind selbst gebackene Amarettini der Hit. Die Zubereitung ist auch denkbar einfach. Wenn Sie sich herantrauen und zusätzlich die Cantuccini backen, deren Rezept ich Ihnen letzte Woche vorgestellt habe, können Sie einem oder mehreren Menschen eine wahre Freude bereiten. Wenn Sie dazu noch eine italienische Kaffeeröstung verschenken, werden die nachfolgenden Kaffeetafeln mit den Amarettini ein italienisches Vergnügen.

...weiterlesen...

Italienische Weihnachten: Rezept für Panettone

Das Rezept für die Cantuccini gestern war ja einfach. Heute wagen wir uns an etwas Schwierigeres: Panettone. Dieser traditionelle italienische Weihnachtskuchen braucht vor allem eines: viel Zeit. Ähnlich wie der Dresdner Christstollen wird Panettone aus Hefeteig und Rosinen und kandierten Früchten zubereitet. Im Gegensatz zur Stolle muss der Panettone-Teig aber viel länger gehen. Nehmen Sie sich also einen Abend und einen Tag Zeit. Zwischen den Arbeitsschritten kann das eine oder andere Geschenk eingepackt werden.

...weiterlesen...

Weihnachtsrezept: Cantuccini

Die Adventszeit ist vor allem auch eine Bastel- und Backzeit. Ohne diese Beschäftigungen mag die Weihnachtsstimmung gar nicht so recht aufkommen. Wer nun gern backt und auch gern einmal Selbstgemachtes verschenkt, für den ist jetzt die Zeit, Cantuccini zu backen. Diese Mandelkekse aus der Toskana werden zwar das ganze Jahr über in Vin Santo getunkt und gegessen, aber der Geruch der Mandeln zaubert die Weihnachtsstimmung herauf. Cantuccini, die auch unter dem Namen Biscotti die Prato bekannt sind, werden zweimal gebacken. Sie schmecken aber viel besser als Zwieback!

...weiterlesen...