„advent" - passende Beiträge

Weihnachtslied Santa Lucia

Weihnachtslieder überall

Beim Einkaufsbummel – selbst im Supermarkt – kommt man kaum umhin mit Weihnachtsliedern beschallt zu werden. Nebenbei bemerkt ein Grund mehr für den Online-Einkauf, wobei man sich die Hintergrundmusik selbst aussuchen kann. Je nach Örtlichkeit hört man dann Radiopopklassiker wie Last Christmas, Rudolph the Red Nosed Reindeer oder Jingle Bells oder (vor allem auf dem Weihnachtsmarkt) die deutschen Klassiker In der Weihnachtsbäckerei oder Kling Glöckchen.
Während manche dieser Weihnachtslieder Kindheitserinnerungen wecken und Weihnachtsstimmung aufkommen lassen, können andere wiederum eher das Gegenteil bewirken, weil man von den ständigen Wiederholungen nur noch genervt ist.

...weiterlesen...

Marsala: Dessertwein aus Italien

Marsala – der sizilianische Dessertwein

Adventszeit ist Plätzchenzeit. Und ob es nun die klassischen deutschen Gebäcke wie Vanillekipferl oder Zimtsterne sind oder die italienischen Cantuccini, mit einem süßen Dessertwein schmecken Sie noch einmal so gut. Aus Italien kommen zwei Dessertweine, die wir im Sortiment haben: Vin Santo (= Heiliger Wein) und Marsala. Während Vin Santo besonders in Norditalien und genauer in der Toskana verbreitet ist, kommt Marsala aus Sizilien. Er ist nach der Hafenstadt Marsala an der westlichen Spitze der Insel benannt.

...weiterlesen...

Torrone dei Poveri – Rezept zum Luciafest

Gestern wurde in Italien (und Schweden) das Luciafest gefeiert, benannt nach der Heiligen Lucia von Syrakus, die angeblich an einem 13. Dezember den Märtyrertod starb. Da sich ihr Name vom lateinischen lux ableitet, spielt Licht bei diesem Winterfest eine große Rolle. Letztes Jahr habe ich bereits über das Fest in Schweden berichtet, daher wollte ich heute eine andere Richtung einschlagen und ein typisches Lucia-Rezept vorstellen: Torrone dei Poveri. Dieses Gericht aus Kichererbsen und Zucker wurde traditionell am Luciatag unter den Armen verteilt. Das Rezept stammt aus der arabischen Kultur. Eigentlich werden dafür nur Kichererbsen in Zucker gekocht, bis ein Brei entsteht, der dann erkaltet gelassen wird. Das klingt nicht so besonders schmackhaft, daher habe ich ein Alternativ-Rezept gesucht.

...weiterlesen...