Spezialitäten von Amerigo 1934

Ragù tradizionale alla bolognese
Verfügbar Nr.: 72406
8,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 72406 Menge 200 g GP: 100 g = 4,45 €
8,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 72406 Nr.: 72406 Menge 200 g GP: 100 g = 4,45 €
Crema al Parmigiano Reggiano e Tartufo
Verfügbar Nr.: 78221
10,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 78221 Menge 90 g GP: 100 g = 12,11 €
10,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 78221 Nr.: 78221 Menge 90 g GP: 100 g = 12,11 €
Friggione Bolognese
Verfügbar Nr.: 72405
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 72405 Menge 200 g GP: 100 g = 3,45 €
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 72405 Nr.: 72405 Menge 200 g GP: 100 g = 3,45 €
Pesto cotto Montanaro
Verfügbar Nr.: 77210
9,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 77210 Menge 200 g GP: 100 g = 4,95 €
9,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 77210 Nr.: 77210 Menge 200 g GP: 100 g = 4,95 €
Sugo con salsiccia e cipolla
Verfügbar Nr.: 72410
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 72410 Menge 200 g GP: 100 g = 3,45 €
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 72410 Nr.: 72410 Menge 200 g GP: 100 g = 3,45 €
Sugo al pomodoro ed erbe
Verfügbar Nr.: 72403
5,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 72403 Menge 200 g GP: 100 g = 2,95 €
5,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 72403 Nr.: 72403 Menge 200 g GP: 100 g = 2,95 €
Ragù storico alla bolognese
Lieferstatus - bitte klicken! Nr.: 72407
8,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Nr.: 72407 Menge 200 g GP: 100 g = 4,45 €
8,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Lieferstatus - bitte klicken! Nr.: 72407 Nr.: 72407 Menge 200 g GP: 100 g = 4,45 €

Amerigo 1934

Amerigo 1934

Alberto Bettini, Slowfoodkoch aus den Bergen der Emilia Romagna, hat seine ganz eigene Herangehensweise an die italienische Küche entwickelt. Es ist eine einfache Küche, die regionale Zutaten in den Mittelpunkt rückt…

Jede Jahreszeit hat ihre Schätze

Savigno ist ein verschlafenes Bergstädtchen in der Nähe von Bologna. Zwischen kantigen Felsen und mit grünen Wiesen überzogenen Bergen ragt der mittelalterliche Glockenturm auf. Doch Savigno zieht Gourmets aus aller Welt an. Der Grund dafür steht im Zentrum des Örtchens und wurde 1934 von Amerigo Bettini hier eröffnet. Es ist die „Trattoria da Amerigo“, das gastronomische Herz der Region.
Heute ist Amerigos Enkel, Alberto Bettini, der Küchenchef. Vor ihm hatten seine Großmutter und seine Mutter diesen Posten inne. Diese beiden Damen waren es auch, die dem jungen Alberto die kulinarische Philosophie des Hauses vererbten. Es ist eine einfache Küche, die nur mit den aromatischen Zutaten aus dem eigenen Stall, aus dem Gemüsegarten hinterm Haus oder aus den angrenzenden Bergwäldern kocht.
Emilia-Romagna

Die Emilia-Romagna ist kulinarisch die Region des Parmaschinkens, des Parmesans, der Mortadella und des Ragù bolognese.

Zur Region
Durch diese Prägung kam Alberto Bettini schon ganz früh zur Slowfoodbewegung und ist bis heute einer ihrer Anhänger. Der Koch aus den Bergen der Emilia Romagna hat seine ganz eigene Herangehensweise an die italienische Küche entwickelt. Die Gegend in der er lebt, ist ihm der einzige Marktplatz. Er verfolgt aufmerksam die Zeitläufe der Natur und bringt den Rohstoffen seiner Region eine ganz besondere Wertschätzung entgegen. Er lässt allen Zutaten die Zeit, die sie brauchen um langsam auszureifen.
So schafft es Alberto Bettini, dem Geschmack der Vergangenheit, dem wahren Geschmack neues Leben einzuhauchen. Alberto serviert ausschließlich die besten verfügbaren Produkte seiner Region und er serviert sie genau dann, wenn sie gerade Saison haben. Nur dann schmecken sie einzigartig gut.

Sterne über Savigno

Diese einfache Art, die Gastronomie zu leben und die Küchentradition der Emilia-Romagna zu zelebrieren, brachte der Trattoria schon 1997 einen der begehrten Michelinsterne ein. Die Ragùs und Sughi in den Amerigo 1934-Gläsern werden ebenfalls nach den Rezepten der Trattoria gekocht. Auch hier kommen nur exklusive saisonale und regionale Produkte in die Töpfe. So können Sie zuhause die authentischen Gerichte genießen, die einst auf den Tischen der Bergbauern von Savigno standen. Nur eben auf Sterneniveau!