Torta al testo

Umbrisches Fladenbrot

0 Kundenrezension(en)
Umbrisches Fladenbrot
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    42 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Torta al testo ist eine Fladenbrotvariante aus Umbrien, die vor dem Eroberungszug der Pizza das täglich Brot war. Vor der kommerziellen Verfügbarkeit von Hefe waren solche Brote, die mit Backpulver hergestellt wurden, häufiger zu finden.

Zutaten

+ 600 Gramm Mehl Tipo "0"
+ 1/2 Teelöffel Backpulver
+ 1/2 Teelöffel Salz
+ etwa 400 ml Wasser

Anleitung

Ein testo ist eine Platte aus Kalkstein und Schamott, Zement oder Gusseisen, auf der die torta al testo traditionell zubereitet wird.

Das Mehl in eine Schüssel geben, das Backpulver und Salz, das Wasser hinzugeben. Mit einer Gabel verrühren. Den Teig auf eine Arbeitsfläche geben.
Dort mit den Händen etwa 10 Minuten kneten, bis der Teig glatt und homogen ist. Damit eine Kugel formen, etwas flach drücken und mit einem Nudelholz flach rollen, bis der Teig ca. 1 cm dick ist.
Mit der Gabel Löcher in den Teig stechen, damit sich beim Backen keine Blasen bilden können. Anschließend aus Backpapier eine Scheibe in der größe des testo schneiden. Alternativ können Sie den testo mit einer Alu- oder Crêpes-Pfanne ersetzen. Den Backofen vorheizen.
Den Fladen auf beiden Seiten für 10-12 Minuten backen/ braten. In Keile schneiden und servieren.