Salame di cioccolato

Schokoladen-Salami

2 Kundenrezension(en)
Schokoladen-Salami
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    2
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    210 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses Familienrezept ist besonders in Norditalien zum Kaffee beliebt. In Trattorias findet man es als Dessert, besonders in den ländlichen Gegenden der Lombardei und der Emilia-Romagna. Es ist eine Art Variante von Kalter Hund.

Zutaten

+ 300 g Kekse (einfache Butterkekse)
+ 150 g ungesalzene Butter
+ 100 g dunkle Schokolade, z.B. Amedei Toscano Black 70%
+ 100g Zucker
+ 2 Eier
+ 30/ 60 ml Rum (weniger, wenn keine Zitronenschale dazu verwendet wird)
+ 40 g geriebene Zitronenschale

Gerätschaften: Schüsseln zum Anrühren der Zutaten, Schüssel zum Schmelzen der Schokolade, Kochtopf zum Schmelzen der Schokolade, Rührgerät, Frischhaltefolie

Anleitung

Die Butter in Stücke schneiden und auf Zimmertemperatur erwärmen.

Die Schokolade in Stücke brechen und über einem heißen Wasserbad in der Schüssel schmelzen. Wenn sie vollständig geschmolzen ist (ab und zu umrühren), beiseite stellen und etwas abkühlen lassen.

Die Kekse in eine große Schüssel geben und mit der Rückseite eines Esslöffels zerkleinern. Die Krümel ergeben dann die "Fettstückchen" der Salami.

Die Butter mit dem Rührgerät einige Sekunden rühren. Nach und nach unter Rühren den Zucker und die Eier hinzu geben.

Einige Zeit weiter rühren und anschließend die Schokolade hinzu geben. Weiter rühren.

Den Rum dazu geben und einige Sekunden rühren.

Den Inhalt dieser Schüssel zu den Kekskrümeln geben (die Zitronenschale unterheben) und mit einem Löffel durchkneten, bis alle Kekskrümel von Schokolade umhüllt sind.

Den Teig zu einer Salami formen und mit Frischhaltefolie umwickeln. An den Seiten zudrehen und einige Stunden im Tiefkühlfach ruhen lassen.

Nach einigen Stunden kann die Schokosalami in Scheiben geschnitten und serviert werden.