Gnocchetti Sardi con pomodorini, olive e ricotta di pecora stagionata

Sardische Gnocchi mit Tomaten, Oliven und Schafsricotta

0 Kundenrezension(en)
Sardische Gnocchi mit Tomaten, Oliven und Schafsricotta
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    15 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 2 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein sehr typisches Rezept aus Sardinien für den ersten Gang mit frischen, aromatischen Zutaten und – wie so oft – in den Nationalfarben Italiens.

Zutaten

+ 350 g Gnocchetti sardi
+ 400 g frische Tomaten
+ 80 g grüne Oliven
+ 80 g Schafsricotta, gereift
+ 30 g Kapern, in Salz eingelegt
+ 1 Bund Basilikum
+ 1 rote Zwiebel
+ 4 EL Olivenöl extra vergine
+ 1 Bund Rucola
+ Peperoncino nach Belieben

Anleitung

Die Oliven und Kapern fein hacken. Die Tomaten schälen, den Strunk und die Samen entfernen, dann das Fruchtfleisch hacken.

Die rote Zwiebel hacken und in einer Pfanne in etwas Olivenöl schmoren, dann mit etwas Wasser ablöschen.

Die Tomaten hinzufügen und 10 min köcheln lassen. Dann die Oliven und Kapern hinzufügen.

In der Zwischenzeit die Gnocchetti sardi nach Packungsangabe in ausreichend Salzwasser kochen. Dann abgießen, mit etwas Peperoncino und Olivenöl abschmecken. Basilikum und Rucola hacken und mit der Pasta und der Sauce vermischen. Die Pasta mit geriebenem Ricotta servieren.