Risotto alla Milanese

Risotto alla Milanese Reis mit Safran

2 Kundenrezension(en)
Risotto alla Milanese Reis mit Safran
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    0 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Ein exquisites und leuchtend gelbes Reis-Gericht aus Mailand, mit kostbarem Safran und wohl gereiftem, aromatischen Parmesan.

Zutaten

+ 1 Markknochen
+ 75g frisch geriebener Parmesan
+ 350g Reis
+ 1 l Fleischbrühe
+ 200 ml trockener Weißwein
+ 5 EL Butter
+ 1 Döschen Safranfäden
+ 1 kleine Zwiebel
+ Salz, Pfeffer aus der Mühle

Anleitung

Das Mark aus dem Knochen drücken, kleinschneiden. Den Inhalt von 1 Döschen Safran mit 2 EL kochendheißem Wasser übergießen. Die Zwiebel fein würfeln. Die Fleischbrühe erhitzen.

In einer großen Pfanne das Rindermark in 2 EL Butter anbraten bis die Butter schäumt. Die Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Den Reis dazugeben und unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. Den Wein dazugießen. Wenn der Wein eingekocht ist, den Safran zugeben. Mit einer Tasse heißer Brühe aufgießen. Ständig rühren und sobald die Flüssigkeit eingezogen ist, wieder eine Tasse heißer Brühe nachgießen. Wenn die Reiskörner gar sind, im Innern aber noch Biß haben, die restliche Butter und den Parmesan unterrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Noch 1-2 Minuten mit geschlossenem Deckel quellen lassen und servieren.