Rigatoni con filetto di manzo al Chianti

Rigatoni mit Rinderfilet in Chianti

0 Kundenrezension(en)
Rigatoni mit Rinderfilet in Chianti
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Leicht und schnell zubereitet und dabei ungemein schmackhaft ist dieses Pastagericht mit feinem Rinderfilet.

Zutaten

+ 100 g Butter
+ 4 Knoblauchzehen, geschält, in dünne Scheiben geschnitten
+ 800 g klein geschnittene Tomaten aus der Dose
+ 200 ml Chianti
+ 400 g Rigatoni
+ 60 ml natives Olivenöl extra
+ 250 g Rinderfilet, in dünne Streifen geschnitten
+ 60 g frisch geriebener Parmesan
+ 2 TL glatte Petersilie, gehackt
+ Salz
+ frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Anleitung

Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Knoblauch zugeben und 1–2 Minuten andünsten. Die Tomaten zugeben und 5 Minuten köcheln. Den Wein zugeben, weitere 15 Minuten ohne Deckel köcheln, bis der Wein reduziert ist.
Die Pasta nach Packungsangabe al dente kochen. Wenn sie fast fertig ist, das Öl in einer Pfanne bei hoher Temperatur erhitzen. Das Fleisch anbraten, 5–10 Sekunden von jeder Seite. Fleisch und den Saft aus der Pfanne in den Topf zu der Soße geben. Würzen, die abgegossene Pasta zugeben und das Ganze vermengen.
Die Pasta auf 4 Teller aufteilen, mit Parmesan und Petersilie bestreuen und servieren.

Dieses und viele weitere köstliche italienische Rezepte finden Sie im Magazin So is(s)t Italien (www.soisstitalien.de).
Foto und Styling: Frauke Antholz