Maltagliati con zucchine e crema di salmone

Maltagliati mit Zucchini und Lachscreme

0 Kundenrezension(en)
Maltagliati mit Zucchini und Lachscreme
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    10 Minuten
  • Gesamtzeit:
    30 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 1 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Leicht zubereitet und dennoch raffiniert ist dieses Pastagericht mit feiner Lachscreme.

Zutaten

+ 300 g Magliati (selbstgemacht wie in diesem Rezept), alternativ Farfalle oder Croxetti
+ 150 g Frischkäse mit Lachs (fertig gekauft oder selbst angerührt aus Ricotta/ Frischkäse und Lachscreme)
+ 1 recht große Zucchino
+ 1 Schalotte
+ 3 EL Cognac
+ 1 Bund Petersilie
+ 1/2 TL rosa Pfefferkörner
+ 20 g Butter
+ Salz nach Belieben

Anleitung

Den Zucchino abwaschen, trocken tupfen, die Enden abschneiden und den Zucchino un lange, dünne Streifen schneiden (das geht auch gut mit einem Gurkenschäler). Die Schalotte hacken

Die Butter in einer Pfanne schmelzen, die Schalotte und 2 EL Wasser hinzugeben und bei geringer Hitze 3-4 Minuten köcheln lassen.

Mit dem Cognac ablöschen und ihn verdampfen lassen. Die Zucchinistreifen hinzufügen, salzen und 3-4 min köcheln lassen, bei Bedarf noch einmal 2 EL Wasser hinzufügen.

In der Zwischenzeit in einem großen Topf 3-4 l Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Maltagliati darin al dente garen.
Die Lachscreme mit 2-3 EL Wasser vom Nudelkochwasser mischen, um eine dickflüssige Sauce zuzubereiten.

Wenn die Maltagliati al dente sind, das Wasser abgießen und die Pasta in die Pfanne mit dem Gemüse geben, die Lachscreme unterheben, mit gehackter Petersilie und zerbröseltem rotem Pfeffer garnieren.