Spezialitäten von La Florida

Mozzarella di Bufala - 100% latte di bufala

Verfügbar
2,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 2 x 50 g GP: 100 g = 2,99 €
2,99 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 78076 Menge 2 x 50 g GP: 100 g = 2,99 €

Scamorza fresca di bufala

Verfügbar
9,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 300 g GP: 100 g = 3,30 €
9,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Verfügbar Nr.: 78231 Menge 300 g GP: 100 g = 3,30 €

Mozzarella di Bufala 250g - 100% latte di bufala

5 Tage
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Menge 2 x 125 g GP: 100 g = 2,76 €
6,90 €
inkl. MwSt. zzgl. Versand
5 Tage Nr.: 78230 Menge 2 x 125 g GP: 100 g = 2,76 €

La Florida

La Florida

In den sanften Hügeln Apuliens, zwischen runden Trulli und flach aufgeschichteten Natursteinmauern, grasen die friedlichen Wasserbüffel der Familie Florenzio. Ihre gehaltvolle, frische Milch wird auf „La Florida“ zu köstlichem Mozzarella.
„La Florida“ heißt die Wasserbüffelfarm der Familie Florenzio aus Putignano in Apulien. 1959 fing Giuseppe Florenzio hier mit 10 Büffeln an. Heute ist Giuseppe 85 Jahre alt. Noch immer ist er früh der erste auf der Farm und abends der letzte, der geht. Den alltäglichen Betrieb aber haben längst seine Nichten und Neffen übernommen. Angela und Lucia, Pino und Giuseppe sind alle vier auf diesem Hof aufgewachsen, sie haben als kleine Kinder zwischen den Büffeln gespielt und lieben ihren Onkel, Zio Giuseppe, zärtlich.
600 Bubalis-Wasserbüffel zählt die La Florida-Herde, die Hälfte davon sind Büffelkühe. Die friedlichen Riesen grasen auf den weitläufigen Wiesen der Farm, haben einen großen Stall und fressen das selbst angebaute Getreide der Familie. Den Florenzios ist respektvoller Umgang mit ihren zutraulichen Tieren heilig. Wenn die Kühe im Alter weniger Milch geben, dann dürfen sie weiter als Teil der Herde auf La Florida leben.

Apulien

Als Kornkammer Italiens wird Apulien seit der Antike bezeichnet. Dank des hier angebauten Hartweizens steht die Wiege der Pasta in dieser süditalienischen Region.

Zur Region
Die Büffelmilchmozzarella wird in dem kleinen Familienbetrieb noch ganz traditionell hergestellt. Die frische, absolut naturbelassene Käsemasse wird so lange geknetet und von Hand gezogen, bis sie schön weich ist. Dann wird sie mit kleinen Förmchen in Portionen geschnitten und zu Kugeln gerollt. Die Florenzios sind wirklich stolz auf ihren Mozzarella!