Crema di pomodori

Italienische Tomatensuppe

2 Kundenrezension(en)
Italienische Tomatensuppe
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    100 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 13 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Das schmeckt nach Süden: sonnenverwöhnte Tomaten und frische Kräuter - vielleicht aus dem eigenen Garten - dazu echter Parmesan aus der Emilia Romagna.

Zutaten

+ 600 gr frische, sonnengereifte Tomaten
+ 400 gr Tomaten passiert, Tomaten aus der Dose
+ 2 Zwiebeln
+ 2 Knoblauchzehen
+ 4 EL Olivenöl
+ 1/2 Liter Fleischbrühe
+ 1 TL Zucker
+ 1 Zweig Thymian
+ 1 Zweig Rosmarin
+ einige Basilikumblätter
+ frisch geriebener Parmesan
+ Salz
+ frisch geriebener Pfeffer aus der Mühle

Anleitung

Die Tomaten kurz ins kochende Wasser legen, dann die Haut abziehen, den Stielansatz herausschneiden und anschließend vierteln. Mit dem Mixer werden nun die Tomaten und die Dosentomaten etwas zerkleinert, aber kleine Tomatenstücke sollten schon noch vorhanden sein.

Zwiebeln und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Öl in einem Kochtopf erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anbraten.

Die zerkleinerten Tomaten sowie Gewürze und Kräuter hinzufügen und gründlich vermischen, mit Fleischbrühe aufgießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. eine Stunde köcheln lassen.

Anschließend die Suppe abschmecken und evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Die Suppe auf Teller verteilen und mit den in Streifen geschnittenen Basilikumblättern garnieren.

Je nach Belieben kann noch frischer geriebener Parmesan dazugegeben werden.