Brodo di Pollo alla casa

Hühnerbrühe selbst gemacht

0 Kundenrezension(en)
Hühnerbrühe selbst gemacht
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    30 Minuten
  • Gesamtzeit:
    150 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 11 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Für viele Gerichte benötigt man Brühe. Gekörnte Brühe zu kaufen geht zwar schnell, aber oft wird diese mit Geschmacksverstärkern wie Glutamat hergestellt. Hier lesen Sie, wie Sie diese Basiszutat selbst zubereiten können.
Verwenden Sie nach Möglichkeit ei Suppenhuhn, da dies die Brühe herzhafter macht.

Zutaten

+ 1 Hühnchen oder besser ein Suppenhuhn ohne Haut
+ 1 Zwiebel
+ 1 Möhre
+ 1 Selleriestange
+ Salz

Anleitung

Den Backofen auf 230 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Möhre, Sellerie und Zwiebel auf das Backblech geben und 15 min rösten.
Anschließend das Suppenhuhn mit dem gerösteten Gemüse und wenig Salz in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Bei mittlerer Temperatur zum Kochen bringen.
Dann die Temperatur herunterdrehen und mindestens zwei Stunden köcheln lassen.
Den aufsteigenden Schaum mit einer Schaumkelle abschöpfen.
Die Brühe anschließend durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen und abkühlen lassen.
Dann in den Kühlschrank stellen und das erkaltete Fett von der Oberfläche entfernen.