Garganelli panna, prosciutto e piselli

Garganelli mit Sahnesauce, Prosciutto und Erbsen

0 Kundenrezension(en)
Garganelli mit Sahnesauce, Prosciutto und Erbsen
  • Personen:
    4 Person(en)
  • Schwierigkeit:
    1
  • Zubereitungszeit:
    5 Minuten
  • Gesamtzeit:
    25 Minuten
  • Beliebtheit:
    gefällt 0 Person(en)

zurück zu den Rezepten

Rezeptinformationen

Dieses Gericht ist sehr leicht zuzubereiten, wenn auch nicht unbedingt das leichteste, was die Kalorien angeht. Diese Bedenken werden aber schnell durch den guten Geschmack verdrängt.

Zutaten

+ 400 g Garganelli
+ 40 g Butter
+ 100 ml Schlagsahne
+ 1 Prise geriebene Muskatnuss
+ 2 EL Olivenöl
+ 150 g TK Erbsen
+ Schinken, gewürfelt
+ Salz nach Belieben
+ schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Belieben
+ Parmesan, frisch gerieben zum Anrichten

Anleitung

Zunächst in einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, die Erbsen hinzugeben, gut umrühren, einen Deckel auf die Pfanne legen, aber einen Spalt lassen und bei geringer Hitze köcheln lassen. Ab und an, wenn nötig, Wasser hinzugießen.
In einer weiteren Pfanne Butter erhitzen, den Schinken hinzufügen und kurz anbraten, dann die Sahne hinzugießen, den Pfeffer hineinmahlen, die Muskatnuss und die Erbsen hinzufügen und - wenn nötig - mit Salz abschmecken. Es kann sein, dass die Sauce durch den Schinken bereits salzig genug ist.
Die Garganelli in ausreichend Salzwasser al dente kochen, das Wasser abschütten und die Nudeln einen Moment mit in die Sauce geben. Alles gut vermischen und mit geriebenem Käse servieren.