Trüffelsuche in San Miniato Toskana

Trüffel, unsere Erzeuger

Aldo über San Miniato

Aldo über San Miniato

Auf Trüffelsuche in San Miniato und im Wald

Wir trafen uns mit Riccardo Nacci, der mit Hilfe seiner Hunde in den Wäldern rund um San Miniato Trüffel sucht. Riccardo bietet auch Trüffelprodukte nach der Trüffelsuche in San Miniato zum Verkauf an, denn die Trüffelsuche beschränkt sich auf nur wenige Wochen im Jahr. Bekannter als Trüffelhunde sind wohl Trüffelschweine, aber was viele nicht bedenken, ist der Umstand, dass Trüffelschweine die edlen Pilze gern einfach auffressen, statt sie nur dem Trüffeljäger zu melden. Dass die Schweine die Trüffel überhaupt im Wald finden, liegt an der Ähnlichkeit des Trüffelgeruchs mit dem Sexuallockstoff des Ebers. Wenn Riccardo mit seinen Hunden durch den Wald stromert, wirkt er wie ein Kind, das spielt. Man merkt sehr schnell, dass Trüffel sein Leben und seine Leidenschaft sind. Leider, so meinte Riccardo, gibt es heute weniger Trüffel als noch in den 70ern. Aber wer auch immer diese Köstlichkeit probieren wolle, für den gebe es auch noch genug. In unserem Shop oder bei Riccardo.

Der trüffelsucher Riccardo Nacci

Der Trüffelsucher Riccardo Nacci

Riccardo und seine Trüffelhunde

Riccardos Hunde sind relativ kleine, speziell für die Trüffelsuche ausgebildete Hunde. Es gibt auch eine spezielle Rasse, die für die Trüffelsuche eingesetzt wird, genannt Langotto Romagnolo, aber auch andere gelehrige Rassen sind geeignet. Das Geschäft mit der Trüffelsuche begann Riccardos Großvater Nello. Dessen Sohn und Riccardos Vater Vieri bildete die Hunde selbst aus. Heute beschäftigen sich Riccardo und seine Frau Monica zusammen mit der kleinen Hundefamilie, bestehend aus der Mutter Stella und der Tochter Nebbia mit diesem außergewöhnlichen Broterwerb.

Riccardo bei der Trüffelsuche mit seinen Hunden

Riccardo bei der Trüffelsuche mit seinen Hunden

Riccardo und Monica leben mit ihren Trüffelhunden in einem Haus in Corazzano, in der Nähe von San Miniato. Ihr Haus liegt direkt an einem Wald, so dass sie es nicht weit bis zu ihren „Jagdgründen“ haben. Im Oktober und November sind die beiden mit den Trüffelhunden besonders beschäftigt. Auch der Verkauf an die lokalen Restaurants fällt in diese Zeit, denn selbstverständlich wollen diese frische Trüffel verwenden. Während der übrigen Monate bieten Riccardo und Monica Trüffelspaziergänge für Touristen an und zeigen ihnen, wie ihre Hunde die Trüffel suchen.

Eine Antwort zu “Trüffelsuche in San Miniato Toskana”

  1. […] werden wir uns dann wieder mit Riccardo Nacci treffen, der uns ja bereits vor einigen Tagen etwas über Trüffelsuche und seine Geschichte erzählt hat. Mit ihm und seinen Hunden […]

Schreiben Sie uns hier Ihren Kommentar zum Beitrag!